☎ Beratung 030 797 418 35

Veranstaltungen

 

Technikabende

PhonoPhono Technikabendejeden Freitag ab 17h

bei PhonoPhono, Bergmannstr. 17, Berlin (Kreuzberg) - Eintritt frei! 

Regelmäßig veranstalten wir unsere Technikabende.
Jeden Freitag ab 17 Uhr gibt's was "auf die Ohren"! Plattenspieler im Vergleich, Upgrades von "Oldtimern", Phono-Vorverstärker und Tonabnehmer, Erläuterungen zur Plattenspieler-Justage, Vorstellung von Verstärkern, Lautsprechern, CD-Spielern und großartigen HiFi-Anlagen. Eine ideale Gelegenheit, unverbindlich einen Eindruck von der Vielfalt und Qualität moderner HiFi-Geräte zu bekommen.
Lassen Sie sich anstecken von unser Begeisterung! Wir sind Dealer für eine legale Droge: Musik! Das macht Spaß und ist gesund.

-> Download Programm

Tipp: Berichte über aktuelle und vergangene Veranstaltungen finden Sie auf Facebook PhonoPhono auf Facebook

 

6. Dezember 17-19h

HiFi-Lautsprecher

Lautsprecher sind ein wichtiger Bestandteil einer guten HiFi-Kette. Für den Laien (und den Fachmann häufig ebenso) schwierig ist es, die Qualität eines Lautsprechers zu beurteilen. Welchen Lautsprecher soll man nehmen? Einen Großen oder eher einen Kleinen? Bass-Reflex oder Transmission-Line? Zwei-Wege oder Drei-Wege? Viel oder wenig Wirkungsgrad? Wir führen Ihnen Lautsprecher aus unterschiedlichen Preisregionen vor. Es werden unterschiedliche Konzepte im Vergleich vorgestellt. Eine kurze Einführung ermöglicht auch dem Laien, sich schnell zurecht zu finden.

Voraussichtlich werden wir spielen:
- Wharfedale Linton (ca. 1.000€)
- Fyne Audio 501 (ca. 1.200€)
- PMC twenty5 22 (ca. 3.300€)
- PMC fact.8 Signature (ca. 8.800€)
- DeVore OrangUtan 93 (ca. 9.500€)

Je nach Lautsprecher werden wir folgende Verstärker spielen: Rega Brio (Transistor, ca. 800€), Sugden A21SE (Transistor Class-A, ca. 3.300€), AirTight ATM-300 Reference (300B Röhre, ca. 15.000€). Plattenspieler: Rega Planar 6 (ab ca. 1.200€), Kuzma Stabi R (ab. ca. 8.000€).

Wie immer: neben toller Technik erwartet Sie schöne Musik.

13. Dezember 17-19h

Analog gegen Digital

Unser beliebtes Hör-Wettrennen: klingt Schallplatte besser als CD? Oder schlechter?

Wir führen Sie kurz ein in die Technik und erläutern Vor- und Nachteile der Schallplatte und digitaler Musikspeicherung. Im Vordergrund wird die Musik stehen: Sie werden im Vergleich einige Musikstücke hören, die sowohl von analoger Schallplatte als auch von digitaler CD. Geräte unterschiedlicher Qualitäts- und Preisklassen werden Ihnen einen Eindruck von der Wiedergabequalität geben.

Voraussichtlich werden Sie folgende Geräte hören:
Rega Planar 3 (Plattenspieler ca. 1.000€)
VPI Scout (Plattenspieler, ca. 3.000€)
Kuzma Stabi R (Plattenspieler, ab ca. 7.000€)

Rega Apollo R (CD-Spieler, ca. 800€)
Lumin D2 (Streamer, ca. 2.300€)
EAR Yoshino SACD-Spieler / DAC (zusammen ca. 8.000€)
B.Audio B.Dpr (DAC ab ca. 11.000€)

Für Verstärkerung sorgt voraussichtlich der wunderbare Vollverstärker Audiomat Opéra Reference an Lautsprechern DeVore OrangUtan 93

Ein spannender Abend für Laien ebenso wie für Profis!

20. Dezember 17-19h

Weihnachts-Special

Ein kleines High-End-Special mit Lautsprechern von YG Acoustics und Verstärkern von Kondo.

YG Hailey 2.2 an Phonostufe Kondo M7/Phono, Kondo G70i Vorstufe und Kondo Endstufe.

Wir spielen einige High-End Plattenspieler im Vergleich: Brinkmann Bardo mit Röhren-Netzteil, Kuzma Stabi R und Thales TTT Slim2.

Ein solcher Abend steht vordergründig für Weltklasse-Technik, aber in Wirklichkeit gehört der Abend der Musik.

27. Dezember 17-19h

Zwischen-den-Jahren Special

Wolf-von-Langas Lautsprecher besitzen Kult-Status: energiereiche Musik-Wiedergabe, Dynamik pur.Tief-Mitteltöner mit aktiver Feldspule und für den Hochtonbereich ein Air-Motion-Transformer. Die Lautsprecher haben einen sehr hohen Wirkungsgrad, kommen daher mit Verstärkern geringer Leistung aus.  Wir werden die Wolf-von-Lnaga kombinieren mit einem modernen 300B-Single-Ended Verstärker von AirTight: der neue AirTight ATM-300 Reference wurde bereits von der Fachpresse bejubelt und auf sorgte auf einigen Messen für Aufsehen. Kein Wunder, spielt dieser Verstärker doch unglaublich betörend und ergreifend! Da darf die passende Vorstufe nicht fehlen: die wundervolle AirTight ATC-5. Die hier eingebaute, extrem gut klingende Phonostufe wird an diesem Abend dem Plattenspieler Kuzma Stabi R Gelegenheit bieten zu musizieren. Digitales kommt vom B.Audio B.Dpr DAC.

Das neue Jahr kann kommen!

3. Januar 2020 17-19h

HiFi-Verstärker mit Transistoren und Röhren

Wir führen Ihnen die besten HiFi-Verstärker vor, wobei wir von „preiswert“ bis hinauf zur Spitzenklasse einige Modelle gegeneinander antreten lassen. Neben klanglichen Unter­ schieden aufgrund des Preises werden wir Ihnen auch technisch-klangliche Unterschiede von Röhrenverstärkern im Vergleich zu Transistor-Geräten vorführen. Ebenso wichtig für guten Klang ist die gelungene Kombination mit einem passenden Laut­sprecher.

Wir werden voraussichtlich spielen:
- Rega Brio R (Transistor-Voll-Verstärker, ca. 800€)
- Croft Integrated (Hybrid-Verstärker, ab ca. 1.200€)
- Sugden A21SE (Transistor-Vollverstärker, ab ca. 3.400€)
- Audiomat Aria (Röhren-Vollverstärker, ca. 5.000€)
- EAR Yoshino V12 (Röhren-Vollverstärker, ca. 7.700€)

Lautsprecher von Wharfedale und PMC, Plattenspieler von Thales, Streamer von Lumin.

Wir geben Tipps und beantworten Fragen. Und natürlich spielen wir viel gute Musik!

>> alle Termine der Technikabende als PDF-Download >> 


Berichte über unsere Veranstaltungen und Technikabende gibt es im PhonoPhono Blog
und auf Facebook PhonoPhono auf Facebook