☎ Beratung 030 797 418 35

Graham Slee Audio Era Gold V


  • MM-Phonostufe

  • ausgesuchte Spezial-Bauteilen

  • exzellenter Klang

  • wahlweise mit Schaltnetzteil oder großem Spezial-Netzteil PSU1


Günstiger Pfund-Wechselkurs!

Artikelnummer: D59002*

Ab: 499,00 €

Preis wie konfiguriert: 0,00 €

Lieferzeit.:  ca. 2-5 Tage

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Sie haben Fragen?
Sie wünschen persönliche Beratung?

Wir sind Spezialisten und beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne: ☎ 030 79741835

zentrale Email
info@phonophono.de

  • MM-Phonostufe mit ausgesuchten Spezial-Bauteilen vom britischen Spezialisten. Mit kleinem Green-Power-Netzteil; Klang kann nachträglich einfach mittels PSU1 verbessert werden.

  • MM-Phonostufe mit ausgesuchten Spezial-Bauteilen vom britischen Spezialisten. Inkl. großem Spezial-Netzteil PSU1
 

* Pflichtfelder

Preis wie konfiguriert: 0,00 €

Artikelbeschreibung

Details

Der Phonovorverstärker Era Gold ist nicht einfach nur ein etwas besseres Gerät. Der Era Gold erschließt mit seinem kompromisslosen Schaltungs-Design neue Dimensionen der Schallplattenwiedergabe. Der Graham Slee Era Gold ist speziell für MM-Tonabnehmer konzipiert und optimiert. Durch den Verzicht auf extrem hohe Verstärkung (die zu Lasten der Klangqualität gehen würde) gelingt es dem Era Gold, ein bestechendes Klangerlebnis zu erzeugen.

tnt audio Test: “... das Beste, das ich bisher gehört habe. Punkt!”

Der Era Gold arbeitet mit allen hochwertigen MM-Tonabnehmern zusammen. Grado-Systeme (Moving Iron) und High-Ouput-MC-Systeme können ebenso verwendet werden. Für Low-Output-MC-Systeme schalten Sie einfach den Vor-Vorverstärker “Elevator” von Graham Slee oder einen Übertrager vor den Era Gold. Durch ein Schaltungslayout, das kompromisslos auf MM-Tonabnehmer optimiert wurde, erreicht der “Era gold” Klangeigenschaften, die in dieser Preisklasse bisher unbekannt waren. Natürlich sind alle technischen Daten makellos. Klang-bestimmende Bauteile werden selektiert, um exakte Kennlinientreue zu gewährleisten.

Je nach Ausstattung gibt es diesen Phono-Verstärker wahlweise mit einem hochwertigen Schalt-Netzteil oder dem großen Analog-Netzteil PSU1.
Bereits mit dem preiswerten Schaltnetzteil klingt der Era Gold ausgezeichnet. Klanglich legt der Era Gold jedoch mit dem großen PSU1-Netzteil nochmals zu. Der Era Gold setzt ein außergewöhnlich starkes Netzteil (Typ PSU1) ein, um hohe Dynamikimpulse sauber wiedergeben zu können.

Aber alle Technik und Datenblätter sagen wenig über die Klangqualität aus. Der Era Gold besticht durch eine ungewöhnlich natürliche Wiedergabe. Musik wird zum Live-Erlebnis! Der Era Gold erinnert an High-End-Röhrengeräte im positivsten Sinne! Der “Era gold” knüpft damit an die gute Tradition englischer HiFi-Technik an. Exzellente Technik auf höchstem klanglichen Niveau!

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer D59002*
Netzanschluß 24 V dc / externes Schaltnetzteil (Steckernetzteil) oder Analog-Regelung PSU1
Stecker Cinch-Anschlüsse
Technik Elektronik in Transistor-Technik
MM/MC umschaltbar nein (fest eingestellt)
Besonderheiten
  • Eingangsempfindlichkeit 2-9 mV / 1kHz
  • Eingangswiderstand 47 kOhm / 100pF
  • Ausgangsspannung 250 mV bei 3mV Eingang, 1080mV max.
  • Dynamikbereich 90 dB
  • Frequenzgang 10 Hz - 2.7 MHz
  • Entzerrkennlinie RIAA / IEC (max. 0.25dB Abweichung)
  • hohe 24V Betriebsspannung für große Aussteuerungs-Reserve
  • wahlweise preiswertes Schaltnetzteil oder hochwertiges analog-geregeltes PSU1-Netzteil
Unsere Meinung

Einer der besten MM-Phono-Verstärker, die uns bekannt sind. Angesichts des Preises sollten Sie dieses Gerät immer hören, wenn Sie einen besonders guten Phono-Verstärker erwerben möchten. Insbesondere Räumlichkeit und Musikalität sind beeindruckend gut!

Meinung der Fachpresse

tnt audio Test: “... das Beste, das ich bisher gehört habe. Punkt!”

Abmessungen 117 x 50 x 170 (BxHxT, mm)

Kundenmeinungen

Kundenmeinungen (3)

Das hatte ich gesucht und gefunden !Kundenmeinung von Reiner
Preis
Qualität
Service
Hallo an Alle

Habe meinen alten Plattenspieler nach 17 Jahren wieder aktiviert : Yamaha PF800
- jetzt mit Goldring 2100 System und um wieder einzusteigen habe ich mir die Phono-Projekt Box dazu geholt.
Tja ...man konnte zwar Musik hören, doch das hatte nichts mit Hifi zu tun !
Jetzt begann die Zeit sich nach einem bezahlbarem, Hifi-tauglichem Phonovorverstärker
umzusehen.
Ich mache es kurz :
Nach wochenlangem Suchen in Testberichten und Foren
Nach Probehören von :
Vincent PHO-700
Transrotor
( die leider nicht mit meiner Kette harmonierten)
habe ich den ERA V bei Phono-Phono bestellt.

Eigentlich wollte ich ihn nur probehören.....

aber je länger er am Netz hängt , desto besser klingt er.
Ich kann mich da nur den Kommentaren der anderen Kundenmeinungen anschließen !
Er klingt hervorragend ! Leider deswegen sortiere ich auch gerade den Schrott aus meiner LP Sammlung.......und habe auch schon angefangen wieder Neues zu kaufen.

Dank Graham Slee entdecke ich gerade ein altes Hobby neu !

PS. Höre primär Blues / Rock


(Veröffentlicht am 30.12.2016)
Seit 2005 wunschlos GlücklichKundenmeinung von Thor
Preis
Service
Qualität
Seit ich damals den Graham Slee ERA GOLD, mit PSU1, zwischen meinen "alten, modifizierten" Transrotor und den RG14 Installierte kam niemals der Wunsch nach mehr auf. Nicht nur das in den Pausen einfach Ruhe (schwärze) ist, nein die Musik ist einfach da! Ohne Aufzudicken, ohne sterilisiert zu sein, ohne das der Bühnenraum aufgeblasen wird. Hier stimmt einfach alles, die räumliche Darstellung, die Klangfarben der Instrumente, der Bass (die armen LS), der musikalische Fluss und das rhythmische Timing!
Was will man mehr!
OK, vielleicht die Plattenfirmen wegen den teilweise produzierten Schrott verklagen. Denn das hört man leider auch sofort!

Danke Graham Slee und Phono Phono für diese Elektronik
Thorsten

Gehört wird von Elektronik (zB Kraftwerk,..) über TripHop (zb LAMB, Portishead, Banks,..) bis zu Jazz (Till Börnner,....) und Klassik! (Veröffentlicht am 07.10.2014)
Spielt außerordentlich gut!Kundenmeinung von flowflow
Preis
Service
Qualität
Hallo Ihr Leute von Phono Phono
Schöne Grüße aus dem kalten Norden von Berlin.

Das Graham Slee Era Gold Green spielt außerordentlich gut mit dem Ortofon Bronze zusammen. Auch die, zugegeben etwas betagte Rotel Vor- und Endstufe 03, machen seit dem Umbau erheblich mehr aus den Musikstückchen die von Vinyl kommen. Unheimlich...was da noch geht....und, dass die Rotelphonostufe nicht mehr als ein "Beginner Stüfchen" ist!


Schon ohne Einspielzeit haute es mich was vom Sofa...und nach guten 3 Wochen Einspielzeit komme ich aus dem Lächeln nicht mehr raus.
Mein Accustic Solid classic wood scheint sich richtig über den Familienzuwachs zu freuen. Nur das er jetzt wieder öfter ran muss.
Ärgerlich ist nur, dass die Vinylsammlung nun ein weiteres Mal gehört werden muss und sich so manch sauber geglaubtes Schätzchen zum wiederholten Male in die Plattenwaschmaschine begeben muss, um den letzte Dreck noch zu Bewegen, sich in Lösung zu begeben.
Das knartzen und blingen findet jetzt den Weg zu meinen Ohren, wo es vorher defenitiv ruhig war.
Schier Magisch, was der Slee aus dem Bronze kitzelt. Eine angepasste Bühne, nicht zu breit/groß, eine gute Staffelung, die sich schön in mein Wohnzimmer einpasst. Und manchmal fast in der Küche spielt.
Wenn ich nur lang genug die Augen zu mache, scheint es, dass ich mich auf einer Liveveranstaltung befinde. Also räumlich ein echtes Wunder.

Der Bass hat deutlich an Volumen, Kraft und Genauigkeit gewonnen. Kein "Schwamerl" mehr. Spielt ruhige Passagen schön durch, klingt nicht zu analytisch und "rockt" herrlich. Die Instrumente klingen wie sie klingen sollen. Jedenfalls schaft der Slee, dass sich die Musik in meine Kopf noch weiter entfalltet und es auch bei scheinbar bekannten Stücken wieder richtig "Wumm" macht.

Und das mit einem MM.

Einziges Minus am Slee, Green hin oder her. Ich bezweifle, das das TüvSiegel auf dem Stecker original ist (sieht nach China billigSchrott aus). Dafür, dass das Stecker ständig Strom führt, ist der Stecker mehr als billig und sieht eher wie ein 5 cent Teil aus dem Billigshop aus und sollte schnell durch einen vernünftigen Stecker ersetzt werden (und bitte bietet mir nicht die 160€ Version an). Ich hoffe, dass das Innenleben wertiger ist.

Für den Tip zum Slee Era Gold, die Beratung, für die netten Sätze zwischendurch und für das Erlebnis "Gute Musik" hören zu können

Besten Dank!

Andreas

Gehört wurden:
The unknown case Maxi- Masimbabele
Fury in the slaughterhouse - Time to wonder
Pat Benatar True Love
Logic System-
Trentemöller Last ressort
Iron Maiden Live after Death- da kommt endlich Livefeeling auf...
Bob Seeger Live
Moongrel
Nektar
Mike and the Mechanics
Holly Cole
Lene Lovich
Queen, Emerson.., Toto, TT Quick, Zappa ,Direr Strites. Einstürzende Neubauten,und so einige (Veröffentlicht am 16.03.2013)

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Graham Slee Audio Era Gold V

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Preis
Qualität
Service

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.