B.audio B.dpr

  • Referenz Digital/Analog Wandler mit Vorverstärker
  • Inputs: 2x SPDIF RCA, 2x Toslink 1x AES/EBU, 1x USB (type B)
  • Optional: Analog-Eingänge: 2 Cinch, 1 XLR
  • Outputs: RCA + XLR
  • Unterstützte Formate: PCM (incl. DXD), DSD 64, DSD128, DSD256, DSD oder PCM
  • Symmetrischer Aufbau
  • Gehäusefront wahlweise Silber oder Schwarz
  • Fernbedienung inklusive
Lieferzeit
ca. 3-14 Tage
SKU
D07802*

Ab 14.500,00 €

Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten

Sie haben Fragen?
Sie wünschen persönliche Beratung?

Wir sind Spezialisten und beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne: ☎ 030 79741835

zentrale Email
info@phonophono.de

Anpassen B.audio B.dpr

* Pflichtfelder

Ihre Anpassung
B.audio B.dpr

14.500,00 €

Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
Zusammenfassung

    Der B.audio B.Dpr basiert auf dem b.Dac - einem überaus innovativen Digital-Wandler des französischen Herstellers B.Audio. Der B.dpr ist eine Kombination aus Digital-Wandler und Vorverstärker. Die Elektronik des Digitalwandlers im B.dpr ist identisch mit jener des B.dac.

    Der B.dpr bietet mehrere digitale Eingänge: AES/EBU, SPDIF und USB. Optional bietet B.Audio zusätzlich Analog-Eingänge: 2 Cinch und ein XLR Eingang lassen sich durch ein Option-Board einbauen. Die Lautstärke wird über ein Widerstands-Teiler geleitet, der mittels kugelgelagertem großem Stellregler oder fernbedienbar geregelt wird. Die Widerstände werden über Relais verlustfrei geschaltet.

    Der Digital-Wandler des B.Dpr bietet eine einzigartige Technik, die den Jitter entfernt. Jitter kann man sich als eine Art "digitalen Schmutz" vorstellen, der das Musiksignal stört. B.Audio nennt diese Technik SJR (Source Jitter Removal). SJR entfernt störenden Jitter von jeder Eingangs-Quelle, also sowohl von USB, AES/EBU wie auch SPDIF. Das Besondere daran ist, dass keine externe Clock benötigt wird.

    Der B.dpr verfügt über vollständig getrennte Stromversorgungen für die Analog- und Digital-Elektronik. Jede Elektronik-Gruppe besitzt eigene Spannungs-Stabilisatoren. Alle Elektronik-Gruppen sind DC-gekoppelt und vermeiden Kondensatoren im Signalweg. Der B.dpr nutzt einen eigens entwickelten Signal-Prozessor für das Upsampling und die Filterung des Signals. Das Linear-Phase-Filter ist auf geringes Pre-Ringing optimiert und ermöglicht die detailgetreue Wiedergabe von Impulsen und feinsten musikalischen Details. Im Analog-Ausgang sind zusätzlich Filter mit sehr geringer Phasen-Verschiebungen eingebaut.

    Der B.audio B.dpr bietet aber nicht nur modernste High-End-Technik - er klingt auch echt high-endig! Der B.dpr ist einer jener Digital-Wandler, die auch vielen Analog-Plattenspielern Paroli bieten. Das Klangbild ist überaus frisch, lebendig und mitreißend. Große Orchester leuchtet der B.Dac ebenso aus wie intime kleine Aufnahmen. Erstaunlich ist die herausragende Räumlichkeit und die ungemein plastische Wiedergabe von Klangfarben. Aber da ist noch mehr! Denn dem B.dpr gelingt etwas (auch in dieser Preisklasse) Außergewöhnliches: Er kann impuls-starke Instrumente glaubhaft wiedergeben. Ein Klavier klingt derart realistisch, dass man spontan nach dem Instrument im Hörraum sucht. Der B.dpr gewährt dem Hörer intimste Einblicke in die Musik, denn das überragende Impulsverhalten dient nicht nur der Wiedergabe von harten Instrumenten-Anschlägen, sondern auch dem Live-Erlebnis, der Wiedergabe von Gefühl und Stimmung. So relativiert sich der zunächst hoch erscheinende Preis schnell, wenn man mit dem B.dpr ein wenig Zeit verbringt. Denn dieser Digital-Wandler öffnet das Tor zum Musik-Universum derart weit und großartig, dass man es kaum glauben kann. Dies gelingt dem B.dpr übrigens nicht nur mit DSD und High-Res-Files. Vielmehr ist verblüffend, wie frisch und sauber auch "normale" CD-Files daherkommen. Da die Mehrzahl der Musik immer noch in 44kHz/16Bit angeboten wird, ist dies ein wichtiges Kriterium. Auch unter diesem Gesichtspunkt kann man diesen DAC-Vorverstärker nur wärmstens empfehlen.

    Fazit: der B.audio B.dpr ist einer der interessantesten Digitalwandler-Vorverstärker auf dem Markt! Der vom B.dac bekannte Digital-Wandler klingt überirdisch gut und ist dank Lautstärke-Regler (und bald auch Analog-Eingängen) um eine Vorstufe ergänzt, die keine Wünsche offen lässt. Hinzu kommen geniale Verarbeitungsqualität, elegante Optik und eine Fernbedienung, deren Haptik man nicht mehr missen möchte.

    Mehr Informationen
    SKU D07802*
    Lieferzeit ca. 3-14 Tage
    Besonderheiten
    • Referenz Digital/Analog Wandler mit Vorverstärker
    • Inputs: 2x SPDIF RCA, 2x Toslink 1x AES/EBU, 1x USB (type B)
    • Optional Analog-Eingänge: 2 Cinch, 1 XLR
    • Outputs: RCA + XLR
    • Unterstützte Formate: PCM (incl. DXD), DSD 64, DSD128, DSD256, DSD over PCM
    • Symmetrischer Aufbau
    • Gehäusefront wahlweise Silber oder Schwarz
    • Fernbedienung inklusive
    • unterstützte Digital-Formate
      - PCM (incl. DXD)
      - DSD
      - DSD over PCM (DoP)
    • Abtast-Raten PCM
      - 44.1kHz
      - 48kHz
      - 88.2kHz
      - 96kHz
      - 176.4kHz
      - 192kHz
      - 352.8kHz (DXD)
      - 384kHz
    • PCM Datentiefe 16, 24, 32 bit
    • Abtast-Raten DSD
      - 2.8224MHz (DSD64)
      - 5.7648MHz (DSD128)
      - 11.2896MHz (DSD256)
    • Abtast-Raten (DSD over PCM)
      - 2.8224MHz (DSD64)
      - 5.7648MHz (DSD128)
    • SPDIF und AES/EBU unterstütze Datenformate
      PCM 44.1kHz, 48kHz, 88.2kHz, 96kHz, 176.4kHz, 192kHz, 16-24 bit
    • Toslink unterstütze Datenformate
      PCM 44.1kHz, 48kHz, 88.2kHz, 96kHz mit 16-24 bit
    Gerät vorführbereit jederzeit vorführbereit
    Gewicht 7.4 kg
    Abmessungen Breite 45cm, Tiefe 37.5cm, Höhe 9.1cm
    Eigene Bewertung schreiben
    Sie bewerten:B.audio B.dpr
    Ihre Bewertung
    pdf
    (Größe: 0.28 MB) Downloads: 321
    Bedienungsanleitungen für B.dpr und B.dac
    pdf
    (Größe: 0.34 MB) Downloads: 135
    Manual für EX-Erweiterung (Streaming)
    pdf
    (Größe: 0.09 MB) Downloads: 163
    Alternativen