Pathos Logos MK2

italienische Schönheit: eleganter Vollverstärker mit Röhren-Vorstufe und kraftvoller MOS-FET-Endstufe
optional mit eingebautem Digitalwandler 24bit/192kHz!

Lieferzeit
ca. 4-10 Tage
SKU
D94402
4.300,00 €
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten

Sie haben Fragen?
Sie wünschen persönliche Beratung?

Wir sind Spezialisten und beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne: ☎ 030 79741835

zentrale Email
info@phonophono.de

Der Pathos Logos ist bereits Legende! Sein unverwechselbares Äußeres verrät Laien wie Kennern den Anspruch: höchste Klangqualität und zugleich optische Vollkommenheit!

Der Pathos Logos ist ein absoluter Ausnahme-Verstärker. Er bietet dank Röhren-Vorstufe eine feine Auflösung und exzellente Räumlichkeit. Die nachgeschaltete kraftvolle MOS-Fet-Endstufen im Dual-Mono-Aufbau erlauben dank üppiger Kraft von 2x110W/220W eine enorme Dynamik und wundervolle Basskontrolle.

Der Logos bietet zahlreiche analoge Eingänge: 2  symmetrisch XLR sowie 5 Cinch. Gegen Aufpreis kann er zusätzlich mit Digital-Eingängen ausgerüstet werden, da ein vorzüglicher Digitalwandler (hochbit-fähig 24bit/192kHz) als Steck-Baugruppe einsetzbar ist

Mehr Informationen
SKU D94402
Lieferzeit ca. 4-10 Tage
Ausgangsleistung 2 x 110Watt / 220Watt
Technik Hyprid-Verstärker: Vorstufe mit Röhren, Endstufe mit Transistoren
Anzahl Eingänge 2 symmetrisch XLR, 5 Cinch
Besonderheiten
  • Vollverstärker in Hybrid-Technik:
    Vorverstärker in Röhrentechnik (2 Stück 6922 ECC88) in Class-A-Betrieb
    Endstufe in TRnsistortechnik, MOS-FETs in Class-AB-Betrieb
  • Ausgangsleistung 2 x 110 W (8 Ohm)
  • Frequenzgang 5 Hz bis 140 kHz ± 0,5dB
  • Max. Eingangsspannung 6 V rms
  • Eingangs-Empfindlichkeit 500mV rms (39dB Verstärkung)
  • Ausgangspolarität nicht-invertierend
  • Lautstärkeregler mit Burr Brown PGA2310, 100 Schritte
  • Dämpfungsfaktor 360 (8 Ohm)
  • THD 0,02% bei 1 Watt, 0,2% bei 100 Watt
  • Rauschabstand >90 dB
  • Leistungsverbrauch: 200Watt bei 100Watt Ausgangsleistung, 0.5Watt Stand-By
  • Eingänge
    Analog: 2 symmetrisch XLR, 5 unsymmetrisch Cinch
    Digital: (bei eingebautem D/A-Board): 1 USB, 2 SPDIF elektrisch coaxial
  • Ausgänge
    1 Pre-Out stereo line
    1 Sub-Out Mono (für Subwoofer)
  • Abtastraten bei eingebautem D/A-Board: 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192kHz / 16 oder 24 bit
Unsere Meinung

Der Pathos Logos ist eines jener Geräte, die zunächst einmal durch die überraschende Optik auf sich aufmerksam machen. Die Kühlrippen zeigen den Namenszug "Pathos", alle Metallteile sind von erkennbar hoher Qualität, elegante Holzteile lockern die Front auf. Sehr elegant, ohne aufdringlich zu wirken.

Der Klang ist mindestens ebenso überraschend! Die hohe Ausgangsleistung taugt für fetzigen Bass und Dynamik, aber wirklich überragend gut ist die Fein-Dynamik! Der Pathos ist kein Riese, der vor Kraft nicht laufen kann. Im Gegenteil: gerade die leisen Töne geraten dem Logos besonders gut! Sein insgesamt angenehmes Klangbild macht das Hören zu einem sinnlichen Genuß. Es macht Spaß, den Tönen beim Verklingen zuzuhören; Klangfarben geraten fein und mühelos, ohne dass der Logos nach zuviel Zuckerguß klingt. Große Streicher-Ensembles stehen glaubhaft zwischen - oder besser hinter den Lautsprechern. Größe, Höhe, Aufteilung - hier stimmt alles.
Bei aller musikalischen Schönheit macht der Verstärker aber auch mächtig Dampf, wenn die Musik es so will.

Ein großartiger Verstärker! "Schön" - so sieht er aus, und so klingt er auch!

Übrigens: etwas gewöhnungsbedürftig ist die Fernbedienung. Sie kommt als wunderschöner kleiner Holzbalken daher mit 6 polierten Metallknöpfen - aber ohne jede Beschriftung. Na sowas! Man denkt: da hat der Designer aber doch etwas übertrieben... Und drückt intuitiv den unteren Knopf ind er Hoffnung, dass der Logos angeht. Und tatsächlich: das ist der Einschalter. Laut - leise vielleicht die oberen beiden Knöpfchen? Paßt! Nach wenigen Minuten hat man die Bedeutung der Knöpfe verstanden, denn die Anordnung ist logisch. Und dann erfreut man sich an der schönsten Fernbedienung aller Zeiten! Ohne Beschriftung...
Die Knöpfe am Gerät selbst sind "natürlich" auch nicht beschriftet. Was auch sonst...

Meinung der Fachpresse

Das renommierte britische HiFi-Magazin What HiFi urteilte: "This amplifier is simply inspirational: beautiful to feel and admire, wonderful with all kinds of music"
5 Sterne (höchste Bewertung)

In der deutschen Fachzeitschrift stereo (Ausgabe 7-2014) schreibt Michael Lang: "Ein liebevoll verarbeiteter Vollverstärker mit eigenständiger Optik. Dank hoher Leistung universell einsetzbar. Vergleichsweise günstig" Preis-Leistung Exzellent!

Gerät vorführbereit jederzeit vorführbereit
Gewicht 28 kg
Abmessungen 180 x 430 x 410 mm
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Pathos Logos MK2
Ihre Bewertung
Alternativen