Mehrwertsteuer-Senkung! Sie erhalten auf alle Bestellungen nach Deutschland und die EU 3% Preisnachlass!

Graham Slee Majestic DAC

professioneller Digitalwandler mit 7 Digital-Eingänge, Analog-Eingang, Lautstärke-Regler und symmetrischen sowie Cinch-Ausgängen
Ein kompakt aufgebautes Gerät mit überragend gutem Klang und universellen Eigenschaften!
Inkl. kräftigem PSU1-Netzteil

Günstiger Pfund-Wechselkurs!

Lieferzeit
ca. 2-5 Tage
SKU
D59023*

Ab 1.848,00 €

Inkl. 16% Steuern, exkl. Versandkosten

Sie haben Fragen?
Sie wünschen persönliche Beratung?

Wir sind Spezialisten und beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne: ☎ 030 79741835

zentrale Email
info@phonophono.de

Anpassen Graham Slee Majestic DAC

* Pflichtfelder

Ihre Anpassung
Graham Slee Majestic DAC

1.848,00 €

Inkl. 16% Steuern, exkl. Versandkosten
Zusammenfassung

    Der Graham Slee Majestic ist ein professioneller Digitalwandler mit 7 Digital-Eingängen, 1 Analog-Eingang, Lautstärke-Regler und symmetrischem (6.3mm Klinke) sowie unsymmetrischem Cinch-Ausgang. Man könnte den Majestic auch Vorverstärker nennen, der neben einem analogen Eingang weitere 7 digitale Eingänge besitzt.

    Der Graham Slee Majestic kann ebenso als Steuerzentrale einer extrem hochwertigen High-End-Anlage dienen wie als reiner Digitalwandler. Der Majestic besitzt einen symmetrischen Analogausgang (6.3mm Klinke), dessen Pegel (Lautstärke) regelbar ist über einen großen Drehregler auf der Frontseite. Hier werden direkt die Endstufen angeschlossen, um eine kompakte HiFi-Anlage zu realisieren. Als ideale Ergänzung bieten sich die kompakten Mono-Endstufen Graham Slee Proprius an, die über einen symmetrischen Eingang verfügen.

    Den Graham Slee Majestic gibt es in zwei Varianten: mit fest eingestelltem Pegel sowie mit variablem Pegel am Cinch-Ausgang.
    Die Version mit variablem Pegel am Cinch-Ausgang ist immer dann vorteilhaft, wenn Sie an den Majestic eine Endstufe mit unsymmetrischem Cinch-Eingang anschließen.
    Die Version mit festem Pegel am Cinch-Ausgang klingt eine Nuance besser; der Cinch-Ausgang dient dem Anschluss an einen Vollverstärker oder eine Vorstufe in einer vorhandenen HiFi-Anlage.
    Der Pegel am symmetrischen Ausgang ist bei beiden Versionen regelbar.

    Inkl. kräftigem PSU1-Netzteil

    Mehr Informationen
    Grundpreis inkl. PSU1-Netzteil
    SKU D59023*
    Lieferzeit ca. 2-5 Tage
    Lieferzeit ca. 2-5 Tage
    Technik Elektronik in Transistor-Technik
    Upsampling ja
    Abtastrate 16bit/48kHz
    Besonderheiten
    • professioneller High-End-Digitalwandler Wolfson WM8804/WM8741
    • Abtastraten 32 kHz, 44.1 kHz, 48 kHz, 88.2kHz, 96 kHz und 192 kHz
    • PCM-Signal 16bit oder 24bit
    • 7 Digital-Eingänge:
      3 elektrische Coaxial-Eingänge 8alle optisch isoliert), max. 192kHz
      3 optische Toslink-Eingänge, max. 96kHz
      1 USB-Eingang (max. 48kHz)
    • 1 Analog-Eingang Cinch
    • verwendet USB-Treiber der Betriebssysteme, keine besonderen Treiber notwendig
    • USB-Eingang optimiert für die Wiedergabe von gerippten CDs und Downloads mit bis zu 24bit/48kHz
    • Ausgänge
      Analog symmetrisch (6.3mm Klinke), Pegel variabel über Lautstärke-Regler
      Analog unsymmetrisch Cinch, Pegel fest oder variabel je nach Version
    • Lautstärke-Regler voll-analog über hochwertiges Potentiometer
    • sehr aufwendige Stromversorgung: internen 9 separate Spannungsregler, externes Netzteil mit Analog-Regelung
    • Ausgangsstufen im Ultralinear-Betrieb mit sehr geringer Rückkoppelung und sehr geringem Rauschen
    Unsere Meinung

    Der kompakte Digital-Wandler Majestic von Graham Slee ist eine eierlegende Wollmilchsau. Erkundet man das Datenblatt, so scheinen manche Details überraschend: der USB-Eingang akzeptiert nur CD-Qualität, während hochauflösende Daten über andere Digitaleingänge Zugang finden. Hört man sich jedoch an, was der Majestic aus CD-Signalen von einem PC anstellt, so muss man sagen: der Klang ist königlich! Ein sehr griffiges Klangbild mit erstaunlich dreidimensionaler Räumlichkeit, spannender Dynamik, feiner Auflösung im oberen Frequenzbereich und ein toller Bass! Ja - vor allem die unteren Lagen verarbeitet der Majestic in atemberaubend guter Qualität!

    Das exzellente Timing erlaubt auch genussvolles Hören von Klavieraufnahmen. Von CD, nicht nur mit (raren) Hochbit-Dateien. Das ist in dieser Preisklasse eine absolute Ausnahme! Der Majestic klingt alles andere als spektakulär (wie manche seiner Konkurrenten). Anstatt dessen macht er sich klanglich unsichtbar, überlässt das Feld der Musik. Man fühlt sich eher im audiophilen High-End-Bereich aufgehoben - bei einem gar nicht high-endigen Preis! Und so vermisst man nach kurzer Zeit gar nicht die Möglichkeit, seine ohnehin wenigen hochauflösenden Musikdateien nur im CD-Format zu hören.

    Auf ein Wort zu hochauflösender Musik: es ist völlig unzweifelhaft, dass eine bessere Auflösung als bei CD auch eine deutlich hörbare Verbesserung bringt - Räumlichkeit und Feinauflösung im Hochtonbereich werden deutlich besser. Allerdings braucht es dazu auch die Musik in hoher Auflösung -und genau daran hapert es bislang. Entgegen allen Versprechungen der Musik-Industrie ist das Angebot auch viele Jahre nach Einführung von Hochbit-Formaten noch sehr übersichtlich. Man kann nun Wetten auf die Zukunft abschließen: lohnt sich die Anschaffung eines Hochbit-Wandlers - oder reicht ein CD-fähiger Wandler aus? Graham Slee beantwortet diese Frage sehr elegant: er bietet über elektrische und optische Eingänge einen Zugang zu Hochbit-Formaten an - hier finden BlueRay-Player Anschluss. Für die Musikhörer jedoch viel (sehr viel!) wichtiger ist eine besonders gute Qualität bei CD-Formaten. Daher hat Graham Slee seinen großen Wandler auch für CD-Formate optimiert. Was aus technischer Sicht zunächst unlogisch erscheint, macht im Alltagsbetrieb mehr als Sinn! Auch wir testen Digitalwandler zunächst mit CD-Qualität - denn kein Wandler macht Sinn, der ausschließlich mit hochauflösenden Daten guten Klang bietet. Erst wenn gerippte CDs aus dem Computer zu klangstarker Musik werden, probieren wir auch Hochbit-Daten aus.

    Doch zurück zum Majestic.... Der Majestic ist aber nicht nur ein überragend guter Digitalwandler. Vielmehr bietet er einen analogen Eingang mit Lautstärkeregler. Das macht ihn zu einem kompakten Vorverstärker, der alle zentralen Aufgaben einer Wiedergabekette der obersten Klang-Liga vereint. Erstaunlich - und angesichts des Preises eine kleine Sensation!

    Was fehlt? Eine Fernbedienung. XLR-Ausgänge anstelle der 6.3mm Studio-Klinken. Eine Anzeige der Takt-Rate des Wandlers. Das wäre wohl nur mit deutlich höherem Preis und größerem Gehäuse machbar gewesen. Angesichts der überragenden Klangqualität und des vergleichsweise unverschämt geringen Preises mehr als verschmerzbar! Eben typisch Graham Slee: ein No-Nonsense-Gerät, das sich auf besten Klang konzentriert und keinen Cent an üppige Gehäuse oder Bedienungskomfort verschwendet. (Wobei angemerkt sei, dass das Gehäuse sehr gut verarbeitet ist und auch die Frontblende mit den Bedienungselementen sehr angenehm gestaltet ist!)

    Fazit: der Graham Slee Majestic ist ein audiophiler Geheimtip, ein Preisbrecher, ein Zauberkasten. Kurz: ein zukunftssicherer Vorverstärker, der alle Vorteile der Analogtechnik mit der Digitaltechnik vereint.

    Meinung der Fachpresse

    Ein schöner Testbericht findet sich in tnt-audio. Hier die Zusammenfassung: "My experience over the years of GSP products is that I have always been surprised by the quality of music emanating from unprepossessing little boxes – the Majestic and Proprius continue that tradition. They are not cheap (though they offer good value) and they are not going to win any design contests or impress your friends – unless of course they sit down and listen.
    In the end here we have a pair of fine, versatile, excellent sounding monoblocks, a flexible and compact pre-amp and if that were all Id give them a certainly worth listening to before choosing badge – but the fact that the Majestic sports a flexible, multi-input, class-leading DAC makes it very much more than that. If you buy it and Im wrong you can always send it back (**) – let me know if you do ;-)"

    Gerät vorführbereit jederzeit vorführbereit
    Gewicht 2.6kg inkl. Netzteil
    Abmessungen Höhe 5.7cm, Breite 17.4cm, Tiefe 18.8cm
    Eigene Bewertung schreiben
    Sie bewerten:Graham Slee Majestic DAC
    Ihre Bewertung
    pdf
    (Größe: 0.04 MB) Downloads: 1985
    Manual (deutsch)
    Alternativen