☎ Beratung 030 797 418 35

Knowledge Base

Warum haben einige Plattenspieler keine Staubschutzhaube?

In den 1960er Jahren hat sich eingebürgert, dass frei stehende Plattenspieler mit einer zumeist durchsichtigen Staubschutzhaube geliefert werden. Man vermeidet damit, dass die Oberseite des Plattenspieler schnell einstaubt - denn die Reinigung des zerklüfteten Teile ist mühsam, man kann zudem versehentlich empfindliche Teile zerstören.

Die Mehrzahl aller Plattenspieler mit rechteckigem Gehäuse wird auch heute noch mit einer Staubschutzhaube geliefert.

Allerdings sollte die Staubschutzhaube beim Abspielen abgenommen werden, da der Klang durch die Haube schlechter ist. Ursache hierfür ist, dass die Haube den Luftschall "einsammelt" und auf die LP strahlt, es mithin zu einer Rückkopplung kommt.

Mit dem Aufkommen von "exotischeren" Formen der Plattenspieler verzichten die Hersteller zunehmend auf Schutzhauben, da diese eher stören, zudem hässlich, groß und teuer sind. Außerdem sind moderne Plattenspieler recht alltagstauglich und stabil gebaut, sodaß gelegentliches Staubwischen einfach und schnell möglich ist.

Bewertung: