Mehrwertsteuer-Senkung! Sie erhalten auf alle Bestellungen nach Deutschland und die EU 3% Preisnachlass!

Decca London Reference

MM-Tonabnehmer mit außergewöhnlicher Technik

Einer der besten Tonabnehmer der Welt!

Lieferzeit
ca. 3-15 Tage
SKU
A23005
4.585,00 €
Inkl. 16% Steuern, exkl. Versandkosten

Sie haben Fragen?
Sie wünschen persönliche Beratung?

Wir sind Spezialisten und beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne: ☎ 030 79741835

zentrale Email
info@phonophono.de

Das MM-System Decca London Reference bietet außergewöhnliche Technik: der Abtast-Diamant ist an einem winzigen Faden aufgehängt und taucht in eine Magnet-Spulen-Anordnung ein. Die bewegte Masse des Abtast-Mechanismus ist extrem klein - viel geringer als bei jedem anderen Tonabnehmer.

Entsprechend klingt dieses Decca-System unerhört frei und offen. Dynamik und Raum-Abbildung stellen praktisch jeden anderen Tonabnehmer in den Schatten! Die Ausgangsspannung ist - wie bei MM-Tonabnehmern üblich - recht hoch. Jeder MM-Phono-Eingang ist geeignet.

Mehr Informationen
SKU A23005
Lieferzeit ca. 3-15 Tage
System MM (Moving Magnet)
Diamant-Schliff Line-Contact
Originalstylus Ja
Ausgangsspannung in mV 5,0
Auflagekraft in mN 18-22
Tonabnehmer Gewicht (gramm) 10
Compliance in µm/mN (Nadelnachgiebigkeit) -
Befestigung Half-Inch Schraub-Befestigung mit Gewindebohrung (Schrauben nur von oben)
CD4 tauglich (Quadro) Nein
Besonderheiten
  • einzigartige Nadelaufhängung mit einem Faden
  • MM-System mit hoher Ausgangsspannung
  • resonanzarmes Metallgehäuse
Unsere Meinung

Es dürfte kaum einen anderen Tonabnehmer geben, der derart kontrovers beurteilt wird. Die Liebhaber dieses System verweisen auf die schier unglaubliche Dynamik, die extrem feine Auflösung und den magischen, atmosphärischen Klang.

Die Gegner verurteilen das System, da es beim Abtastverhalten eine kritische Grenze gibt, die gelegentlich zum Springen des Systems führt. (Es fliegt bildlich gesprochen bei zu hohen Aufnahmepegeln - jenseits der 0dB-Grenze - aus der Kurve). Verschmutzungen oder Kratzer können zu unangenehmen Nebengeräuschen führen. Zudem erfordert ein Decca-System eine saubere Justage und verzeiht keinen fehlerhaften Einbau.

Meine persönliche Meinung: wann immer wir mit einem Decca-System vorführen, zieht die Musik jeden Musikhörer in seinen Bann. Die Magie ist kaum zu beschreiben! Aber ein Decca ist kein Allround-System, eher vergleichbar einem Formel-1-Rennwagen: nichts für Anfänger, Zaghafte und Erbsenzähler.
Ein Decca die Krönung einer jeden High-End-Anlage, sofern man einen Plattenspieler mit zwei Tonarmen besitzt und neben dem Decca ein Allround-System besitzt.

Ein Decca-System ist unvernünftig, nur bedingt alltagstauglich - und dennoch ein Traum von Tonabnehmer! Ein Decca ist gebaut für Menschen, die genügend Kleingeld besitzen und ihr Leben mit Schönheit bereichern möchten.

Hinweis: dieses Decca-System benötigt einen wirklich guten Tonarm wie einen SME, Brinkmann oder Tri-Planar. Er sollte höhen-verstellbar sein und auch extreme Höhen zulassen, da viele Decca-Besitzer ihr System mit einem Cartridgeman-Damper ausrüsten. Dieser Damper zähmt das Decca - je nach Tonarm sinnvoll oder gar unbedingt erforderlich. Falls Sie einen Plattenspieler suchen, der ideal mit dem Decca harmoniert: die Well Tempered Laufwerke mit Silikonöl-Faden-Aufhängung sind der Traumpartner für jedes Decca-System!

Meinung der Fachpresse

Ein interessanter Testbericht auf Englisch in der stereophile
Ein weiterer Bericht ist bei The Absolute Sounds zu finden.

Gerät vorführbereit jederzeit vorführbereit
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Decca London Reference
Ihre Bewertung