☎ Beratung 030 797 418 35

Cardas Frequency & Burn-In Test-Record

Test-LP zur Justage und Kontrolle von Tonabnehmern. Enthält spezielle Töne zum Entmagnetisieren das Tonabnehmers. Nadelreinigung mit Ultraschall-Track.


180-Gramm-Pressung aus amerikanischer Produktion.

Artikelnummer: D61102

Lieferzeit: ca. 2-5 Tage

35,00 €
zzgl. Versandkosten
Sie haben Fragen? Sie sind sich unsicher, ob dieses Produkt wirklich passt? Dann lassen Sie sich von unseren Spezialisten beraten. In einem persönlichen Gespräch lässt sich schnell klären, wie Sie Ihre Wünsche am einfachsten erfüllen können.
Besuchen Sie uns in Berlin in unserem Geschäft, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email.

Sie haben Fragen?
Sie wünschen persönliche Beratung?

Wir sind Spezialisten und beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne: ☎ 030 79741835

zentrale Email
info@phonophono.de

Artikelbeschreibung

Details

Die "Cardas Frequency Sweep and Burn-in Record" ist ein einzigartiges Hilfsmittel für die genaue Justage des Tonabnehmers und der Überprüfung der Einstellung.

Produziert wurde sie von George Cardas, das Mastering übernahm Stan Ricker. Der "Sweeper" enthält zusätzlich zu den Standard-Testtönen auch Signale, um die relative und absolute Polarität (z.B. Tonabnehmer, Lautsprecher) zu überprüfen. Ein Track mit Ultraschall-Tönen reinigt beim Abtasten den Diamanten und entmagnetisiert den Signalweg der gesamten HiFi-Anlage. Darüber hinaus bietet diese LP Endlos-Rillen mit rosa Rauschen (Durchführung von Messungen, Einspielen von Tonabnehmern), Leerbereiche und eine Synchronisierungs-Spur für die Überprüfung der Umdrehungsgeschwindigkeit.

Einige Arbeiten richten sich an professionelle Werkstätten und erfordern Messgeräte, die nicht Bestandteil dieser LP sind. Im Wesentlichen jedoch kann jeder interessierte Laie diese LP zur Justage und Überprügun von Plattenspieler und gesamter Anlage nutzen.

Die LP ist eine 180 Gramm-Pressung mit lächelndem Stan auf dem Cover.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer D61102
Besonderheiten

 

Side 1

 

Sweeper • 45 rpm. Note: This are three cuts, interleaved with smooth sections, to be played at 45 rpm. Also works at 33 1/3rd rpm.

Track 1. Short Sweeps, short version (52 seconds)

Lock-out

Track 2. Short Sweeps, long version (4 minutes 46 seconds)

Lock-out

Track 3. “I’ve Got a Feeling I’m Falling” Artists: Tom Loncaric Band. Music Thomas Waller and Harry Link. Publisher: Ann Rachel Music. (2 minutes 29 seconds)

Lock-out

Track 4. 1K tone (740.74Hz @ 33 1/3rd rpm)

Lead-out spiral and final tie-off

 

Side 2

 

Burn-In • 33 1/3 rpm. Note: Burn-in is mastered at two different speeds and designed to be played at 33 1/3 rpm. The first section, from the outside edge to the lock-out groove (the stylus will stay in the groove until lifted out), is mastered at 16 2/3 rpm. Tracks 2, 3 and 4 are mastered at 22 1/2 rpm.

Track 1a. Voice announcement by George Cardas, "Greetings from the left channel"

Spiral

Track 1b. Voice announcement by George Cardas, "From the right channel"

Spiral

Track 1c. Voice announcement by George Cardas, "From both channels" Note: This is lateral modulation (mono, in phase).

Spiral

Track 1d. "In polarity" Both channels in positive polarity

Spiral

Track 1e. "Out of polarity" Both channels in reversed or negative polarity Spiral

Track 1f. 13 strikes on a high "B-flat" on a piano Note: The last of the 3 strings are brought into zero-beat, dead-on tuning. Listen for the impact of hammer on string, quickly followed by room reflections mingling with one another, followed by a keener sense of the piano sound itself, as the ring-out time of the string exceeds that of the reverb time of the room.

Spiral

Track 1g. Hollow sticks, of various lengths and diameters, being struck, one on another. Note: It is recorded in a very reverberant, spacious environment. The spatial, impact and directional cues will not sound correct if the polarity is wrong.

Lock-out. Note: The remainder of this side is cut at 22.5 rpm and consists of three wide bands of pink noise, separated by two blank, 1/2 inch wide plateaus. The plateaus are protected by two blank grooves on each side, to keep the stylus from sliding into the pink noise. The three wide bands are groups of individually locked grooves of mono pink noise, recorded at "0" dB, relative to NAB standard level. These are continuous grooves and the stylus will stay in a groove until it is lifted out. This 180 gram pressing is made of specially formulated hard vinyl.

Track 2. 20 locked grooves, lateral modulation (mono)

1/2” wide, unmodulated plateau

Track 3. 32 locked grooves, vertical modulation (out-of phase)

1/2” wide, unmodulated plateau

Track 4. 20 locked grooves, lateral modulation (mono)

Track 5. 26 unmodulated grooves Note: These unmodulated grooves facilitate electro-forming (matrix) operations and help vinyl flow in the record press, for a quieter, flatter disk.

Lead-out spiral and final tie-off

 

Pressing: 180 gram, specially formulated hard vinyl
Mastering Lathe: Neuman VMS 66 lathe
Cutter Head: Helium cooled, Neuman SX-74
Controller: A Sontec Compudisk computer
Motor: Technics 5-speed direct drive Console and cutter head electronics: Keith O. Johnson

Unsere Meinung

Eine exzellente LP für Spezialisten (und solche, die es werden wollen). Mit englischer Anleitung.

Gerät vorführbereit Keine Angabe
Gewicht ca. 200 Gramm
Abmessungen LP

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Cardas Frequency & Burn-In Test-Record

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Preis
Qualität
Service

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.