Grado Timbre Platinum 3 High-Output

  • sehr gutes Tonabnehmer-System der Spitzenklasse
  • hohe Ausgangsspannung (wie MM)
  • exklusiver Holzkorpus = Resonanzfreiheit
  • bisheriger Name Grado Reference Platinum 3
  • Jetzt neu als Version 3 mit optimiertem Magnetkreis!
  • Ihr Einstieg in die audiophile Oberklasse!
Lieferzeit
ca. 3-8 Tage
SKU
A15002-high
449,00 €
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten

Sie haben Fragen?
Sie wünschen persönliche Beratung?

Wir sind Spezialisten und beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne: ☎ 030 79741835

zentrale Email
info@phonophono.de

Ein hervorragendes System besonders für Freunde eines angenehmen, flüssigen Klangbildes.

Das Gehäuse ist aus Holz - damit sieht das System mindestens so gut aus, wie es klingt! Das Grado-System ist ideal für mittelschwere Tonarme (6-14g dyn. Masse), also für alle modernen Plattenspieler.

Dieses Grado Modell hieß bislang "Reference Platinum 3", nennt sich nun Timbre Reference 3 High-Output. Seine Spule ist ein 4-teiliger OTL-Aufbau und ermöglicht eine besonders geringe bewegte Masse. Die Spulen-Wickungen bestehen aus sauerstoff-armen, lang-kristallinem Kupfer (UHPLC).

Timbre Platinum und Timbre Sonata haben den gleichen Innen-Aufbau; das Grado Timbre Platinum besitzt einen metallisierten Diamanten. Der "große Bruder (Timbre Sonata 3) bietet einen teureren nackten Diamanten. Ein metallisierter Diamant ist ein geschliffener kleiner Diamantsplitter, in der Herstellung preiswerter, im Abtastverhalten jedoch einem nackten Diamanten leicht unterlegen. Ein nackter Diamant ist ein größerer geschliffener Stein, der teurer ist, jedoch besser abtastet und daher Details hörbar feiner auflöst.

Mehr Informationen
SKU A15002-high
Lieferzeit ca. 3-8 Tage
System MI high output (Moving Iron)
Diamant-Schliff elliptisch (0.15x0.9) auf Metallisierung
Originalstylus Ja
Ausgangsspannung in mV 4.0
Auflagekraft in mN 16 - 19 (1.6-1.9 Gramm)
Tonabnehmer Gewicht (gramm) 9
Compliance in µm/mN (Nadelnachgiebigkeit) 20
Befestigung Half-Inch Schraub-Befestigung
CD4 tauglich (Quadro) Ja
Besonderheiten
  • Moving-Iron-System (MI) mit hoher Ausgangsspannung
  • 4-OTL Magnet-Aufbau
  • metallisierter Diamant
  • Holzgehäuse für optimale akustische Bedämpfung und Ankopplung
  • Befestigung mit zwei Schrauben (Halb-Zoll-Befestgung) von oben, Gewindebohrungen
  • fest eingebauter Nadelträger für geringste Toleranzen, daher nicht einzeln austauschbar
  • Anschluß an MM-Phonoeingang
  • konkurrenzlos gute Raum-Abbildung mit dreidimensionaler Plastizität
Unsere Meinung

Dieser Tonabnehmer gehört in die "Hall of Fame"! Das Grado Reference Wood" wird seit vielen Jahren baut und wurde 2016 überarbeitet (nun Version "). Dieser Tonabnehmer ist für viele Musikhörer das Maß aller Dinge in Sachen Raumabbildung und körperhafter Abbildung. Es spielt ungemein flüssig und locker und lässt der Musik Raum zur Entfaltung.

Im Vergleich zu dem fast baugleichen Modell Grado-Statement Platinum (jenes mit geringer Ausgangsspannung) dürfte man kaum Unterschiede hören, allenfalls ganz minimale Abstriche an Fein-Zeichnung. Bei der Wahl kann man sich für das "laute Reference" oder das "leise Statement" danach richten, welche Phonostufe man besitzt: in Verstärker eingebaute Phono-Verstärker klingen praktisch immer auf "MM" besser, hier ist dieses "Reference" das richtige. Mit externen Phonoverstärker von Graham Slee bietet sich ebenfalls das laute Grado an.
Wenn man jedoch ohnehin einen externen Phonoverstärker hinzukaufen möchte (oder dies in naher Zukunft beabsichtigt), dann könnte das "leise Statement" die noch bessere Wahl sein.

Technische Hörer kommen andernorts eher auf ihre Kosten, aber Musik-Liebhaber werden diesen Tonabnehmer sofort in ihr Herz schließen!

Hinweis: ein Gardo Reference Platinum Wood benötigt einen mittelschweren Tonarm, eine gute Verkabelung und eine ebenso gute Phonostufe. Gefragt sind nicht zweifelhafte Testsieger, sondern wahrhafte Qualität! Ein guter Rega- oder Jelco-Tonarm mit NF-Kabeln "Albedo" oder gar einem Cardas Phonokabel sind ideal; kombinieren Sie dann noch einen Graham Slee Phono-Verstärker (z.B. GramAmp 2SE, einen "Era Gold" oder gar einen Reflex M) - und Sie werden staunen, wie gut Ihre Schallplatten klingen!

Meinung der Fachpresse

Die Fachzeitschrift "stereo" schreibt in der Ausgabe 10/2016: "Herrlich dynamisch, frisch und mit einer faszinierenden Stimmenwiedergabe spielte das MI-System in seinem Holzgehäuse auf. Keine Frage, dass sich damit das von GRADO favorisierte Moving-Iron Prinzip von der besten Seite zeigt. Denn mit dieser prinzipbedingt natürlichen Auflösung und mit seiner unbändigen Dynamik gewinnt es seine Fans."

Gerät vorführbereit jederzeit vorführbereit
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Grado Timbre Platinum 3 High-Output
Ihre Bewertung
Alternativen