☎ Beratung 030 797 418 35

Erfahrungsberichte

Wir probieren alle wichtigen Geräte aus, bevor wir sie ins Programm nehmen. Altmodisch? Vielleicht... Aber wir möchten gerne genauer wissen, was sich hinter der Frontplatte verbirgt, möchten Qualität selbst erfahren. Hier werden wir beschreiben, wie diese "Hör-Verkostungen" ablaufen.
  • High-End Optimierung

    Die Lange der Ohren - Berlins HiFi-Event seit vielen Jahren - bietet die Gelegenheit, großartige HiFi-Geräte zu präsentieren. Damit die Anlagen besonders gut klingen, stecken wir viel Arbeit in die Feinabstimmung. Da diese gelungene Zusammenstellung von HiFi-Komponenten immer wider Thema ist, möchte ich am Beispiel unserer High-End-Anlage, die auf der Langen Nacht der Ohren 2019 lief, berichten, was wir tun mussten, um den Geräten das Optimum zu entlocken. Weiterlesen

  • Audiolab Serie 6000

    Viele Menschen halten High Fidelity für eine überflüssige Spinnerei, die außerdem teuer ist. Ob nun Musik-Kultur (und genau darum geht es ja bei High Fidelity) wirklich so überflüssig ist, mag jeder für sich beurteilen. Teuer jedoch ist HiFi nun wirklich nicht. Jedenfalls nicht, wenn man sich die beiden Audiolab-Geräte anschaut: der Vollverstärker Audiolab 6000A und das CD-Laufwerk 6000CDT. Für zusammen knapp 1.300€ bekommt man ein Gespann, das die meisten Konkurrenten klanglich weit deplatziert. Weiterlesen

  • Nagra Classic AMP

    Neulich bat mich ein Besucher, häufiger Videos zu machen und ein wenig zu erklären, was wir bei PhonoPhono an Geräten hätten. Weshalb gerade diese Geräte, diese Hersteller und nicht andere. Und wieso das alles so teuer sei?

    Nun stand ich vor der Kamera und wollte einen Nagra Vollverstärker beschreiben. Weiterlesen

  • HiFi-Tuning

    Die magische Zauberkiste der HiFi-Zunft: Zubehör zur Verbesserung des Klanges. Eine Erfindung der Industrie und Händler, um ahnungslosen Technik-Fans das Geld aus der Tasche zu ziehen? Voodoo für Spinner?  Echte Innovationen, die auf verfeinerter Technik basieren?

    HiFi-Tuning soll - so meine Definition - die Fähigkeiten und Möglichkeiten des Musikhörens steigern. Jede Änderung Weiterlesen

  • Sugden Special - Vorstufe & Stereoendstufe

    High-End vom Feinsten: diese Anlage besteht komplett aus Sugden-Verstärkern.

    Sugden LA-4 - die elegante Vorstufe
    Sugden FBA800 - Stereoendstufe
    Sugden PA-4 - Phonostufe mit drei Eingängen MM/MC

    Die Steuerzentrale wird die elegante Vorstufe Sugden LA-4 sein. Sie bietet zahlreiche Eingänge und unsymmetrischen ebenso wie symmetrischen Ausgang. Letzteres ist in Kombination mit Sugden Endstufen interessant, da diese bei symmetrischer Ansteuerung etwas besser  klingen.

    Da die Vorstufe keinen Phono-Entzerrer eingebaut hat - was in dieser Qualitätsklasse die Regel ist - haben wir als logische Ergänzung die Sugden PA-4 hinzu gestellt. Dieser Phono-Vorverstärker bietet gleich drei (!) Phono-Eingänge: zwei MC und einen MM. Die beiden MC-Eingänge sind separat beschaltbar durch steckbare Widerstände.

    Weiterlesen

  • Wie finde ich "meine" Anlage?

    Technikabend am Tag vor Silvester: 30.12.2016. Vier HiFi-Anlagen sind aufgebaut, wir beginnen mit der preiswertesten Kombi: Verstärker Marantz PM-5005, Plattenspieler Rega Planar 1 und Tannoy 7.1 Lautsprecher für insgesamt unter 1.000€. Darauf folgt eine design-orientierte Anlage mit Pathos Verstärker, Clearaudio Plattenspieler und Duevel Lautsprechern. Anschließend eine "fette" Anlage mit EAR Röhrenverstärker V12, EAR CD-Player und großen Hornlautsprechern Unison MAX1. Dann die High_End-Kombi Nagra Vollverstärker Classic INT, Nagra CDC CD-Player, großer Plattenspieler Kuzma Stabi Reference und Avalon Transcendent Lautsprechern - mit etwas Zubehör knappe 100.000€.

    Alle Anlagen klingen ausgezeichnet, aber auch sehr unterschiedlich. Ein Besucher fragt, wie man denn nun "seine" Anlage finde. Weiterlesen

Artikel 1 bis 6 von 14 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3