☎ Beratung 030 797 418 35

Transparent Cable

  • High-End Plattenspieler

    Technikabend 20. September 2019

    Ein verführerisches Thema, zugleich besetzt mit Vorurteilen. Verführerisch für Menschen, die bereits eine hochwertige HiFi-Anlage besitzen und (deshalb!) Musik lieben. Die meisten Mitmenschen betrachten High-End-Audio mit Misstrauen: ein teures Hobby für Spinner, die in ihrem Leben sonst nichts unwichtiges finden... Mit einem solchen Vorurteil schaden diese Menschen sich selbst am meisten, entgeht ihnen doch ein großartiges Vergnügen! Weiterlesen

  • HiFi Anlagen richtig zusammenstellen

    Technikabend 8. Februar 2019

    Dieser Abend widmet sich einem schwierigen Thema: Wie kombiniert man einen HiFi-Anlage sinnvoll? In der Regel vergleicht man Verstärker, Plattenspieler oder andere einzelne Geräte miteinander. Das ist recht einfach, allerdings muss man sich immer bewusst sein, dass man niemals nur ein einzelnes Teil beurteilt, sondern das Teil in einer Kette. Wie aber weiß man, welche Teile sich zu einer besonders guten Kette zusammen fügen?

    Hier helfen Testberichte nicht weiter. Weiterlesen

  • Audiolab Serie 6000

    Viele Menschen halten High Fidelity für eine überflüssige Spinnerei, die außerdem teuer ist. Ob nun Musik-Kultur (und genau darum geht es ja bei High Fidelity) wirklich so überflüssig ist, mag jeder für sich beurteilen. Teuer jedoch ist HiFi nun wirklich nicht. Jedenfalls nicht, wenn man sich die beiden Audiolab-Geräte anschaut: der Vollverstärker Audiolab 6000A und das CD-Laufwerk 6000CDT. Für zusammen knapp 1.300€ bekommt man ein Gespann, das die meisten Konkurrenten klanglich weit deplatziert. Weiterlesen

  • HiFi-Tuning

    Die magische Zauberkiste der HiFi-Zunft: Zubehör zur Verbesserung des Klanges. Eine Erfindung der Industrie und Händler, um ahnungslosen Technik-Fans das Geld aus der Tasche zu ziehen? Voodoo für Spinner?  Echte Innovationen, die auf verfeinerter Technik basieren?

    HiFi-Tuning soll - so meine Definition - die Fähigkeiten und Möglichkeiten des Musikhörens steigern. Jede Änderung Weiterlesen

  • Technikabend - Tuning-Tipps: Stromversorgung

    Ein Technikabend am 28. Oktober 2016

    Tuning-Tipps gelten als der heilige Gral der HiFi-Szene. Viele haben bereits von magischen Dingen gehört, kaum einer hält solcherlei Voodoo für sinnvoll, dennoch boomt das Geschäft. Glaube oder Physik?

    Der Schwerpunkt des Abends: Stromversorgung, Netzkabel und Netz-Filter. Der Abend sollte hörbar machen, welchen Einfluss die Stromzufuhr auf den Klang hat. Dazu hatten wir eine gut klingende Anlage aufgebaut: Sudgen Vollverstärker A21 mit CD-Player Sudgen Fusion, Plattenspieler Kuzma Stabi S mit Tonarm Stogi S, Clearaudio Virtuoso MM-System und EAR Yoshino 834P Deluxe Röhren-Phonostufe, Lautsprecher PMC twenty5 23. Jede Komponente lag bei ca. 3.000€ - eine klassische HiFi-Anlage der Spitzenklasse also.

    Wie würde eine solche Anlage reagieren auf Stromkabel, Filter und andere "magische" Zubehör-Teile?

    Die Anlage war komplett verkabelt mit Tellurium Black Power Stromkabel, Audioplan Stromverteiler und zwei Ansuz Filter-Plugs. Es wurde im Laufe des Abends an CD-Player und Verstärker demonstriert, wie der Klang sich verändert bei Tauschen der Netzphase sowie Austausch des Tellurium Black Power Netzkabels gegen Standard-Stromkabel. Auch der Stromverteiler inkl. Filter-Plugs wurde durch ein IKEA-Mehrfach-Steckdose getauscht.

    Lassen Sie mich hier nur kurz das Ergebnis des Abends zusammenfassen: die Zuhörer waren recht überrascht, dass der Klang tatsächlich hörbar besser wurde, einige erwarben sogleich ein Stromkabel. Im Folgenden möchte ich beschreiben, weshalb die Stromversorgung zu besserem Klang beiträgt. Weiterlesen

5 Artikel