☎ Beratung 030 797 418 35

Sugden Special - Vorstufe & Stereoendstufe

High-End vom Feinsten: diese Anlage besteht komplett aus Sugden-Verstärkern.

Sugden LA-4 - die elegante Vorstufe
Sugden FBA800 - Stereoendstufe
Sugden PA-4 - Phonostufe mit drei Eingängen MM/MC

Die Steuerzentrale wird die elegante Vorstufe Sugden LA-4 sein. Sie bietet zahlreiche Eingänge und unsymmetrischen ebenso wie symmetrischen Ausgang. Letzteres ist in Kombination mit Sugden Endstufen interessant, da diese bei symmetrischer Ansteuerung etwas besser  klingen.

Da die Vorstufe keinen Phono-Entzerrer eingebaut hat - was in dieser Qualitätsklasse die Regel ist - haben wir als logische Ergänzung die Sugden PA-4 hinzu gestellt. Dieser Phono-Vorverstärker bietet gleich drei (!) Phono-Eingänge: zwei MC und einen MM. Die beiden MC-Eingänge sind separat beschaltbar durch steckbare Widerstände.

Klanglich bereits eine Pracht, haben wir uns dennoch entschieden, den Klang auf die Spitze zu treiben. Daher wird zwischen MC-Abtaster und Phonostufe zusätzlich ein EAR Übertrager geschaltet - ein altbewährtes Mittel für besonders freien Klang mit üppiger Raumabbildung.

Die großartige Stereoendstufe Sugden FBA-800 befeuert die schönen Avalon Acoustics Idea. Die Endstufe hat "nur" 40 Watt je Kanal, dafür über die volle Leistungsbandbreite reinste Class-A-Qualität. Das bedeutet: hoher technischer Aufwand, der zu einer exzellente Feinzeichnung, freier Räumlichkeit und präzisem Timing führt. Da sind die Avalon Idea eine traumhafte Paarung!

Damit wir keine Kompromisse eingehen müssen, haben wir uns für einen Plattenspieler von Brinkmann entschieden: der Brinkmann Bardo ist bestückt mit Brinkmann Tonarm und einem EMT Studiosystem.

Übrigens kann diese Anlage "aus dem Vollen" schöpfen: die Stromversorgung übernehmen Stromkabel von Tellurium und Vibex; die Steckdosenleiste (mit eingebautem DC-Blocker) kommt ebenfalls von Vibex.

NF-Kabel haben wir von Cardas ausgesucht: die wundervollen Phonokabel Cardas Clear Light verbinden Plattenspieler mit Übertrager und Phonostufe, Cinchkabel Cardas Clear-Sky geht von Phonostufe zu Vorstufe, XLR-NF-Kabel Cardas Clear Light von Vorstufe zu Stereo-Endstufe, um schließlich mit Cardas Clear Light Lautsprecherkabeln zu den Avalon Idea zu gelangen.

Eine kleine Besonderheit soll nicht unerwähnt bleiben: einige Geräte stehen auf Stillpoint Damper - das sind kleine Füße, die unter Geräte gestellt werden und diesen zu deutlich besserer Feindynamik und Raum-Abbildung verhelfen. Alle Geräte stehen natürlich auf Schieferplatten.

Hinterlasse eine Antwort