☎ Beratung 030 797 418 35

Technikabend Special: Sugden

Sugden Special
High-Fidelity vom Erfinder moderner Class-A-Verstärker

Sugden Audio feiert 50-jähriges Jubiläum Sugden Audio feiert 50-jähriges Jubiläum

Sonderveranstaltung mit vielen Verstärkern, CD-Spielern und Phonostufen von Sugden.

Ein Hör-Erlebnis der Extraklasse!

Wir werden Ihnen in zwei Hörräumen mehrere großartige HiFi-Anlagen präsentieren, die mit Sugden Elektronik spielen. Vorführungen bis 21 Uhr!

Sugden ist berühmt geworden durch seine erstklassigen Class-A Transistorverstärker. Diese Technik erlaubt es, Geräte mit unvergleichlicher Dynamik, Feinauflösung und Raum-Abbildung zu bauen. Seit vielen Jahren bietet Sugden ungewöhnlich gut klingende Geräte zu einem vergleichsweise günstigen Preis. Wir werden sowohl den Klassiker Sugden A21 vorstellen wie auch den großen Vollverstärker und Vor-Endstufen-Kombinationen..

Sie werden hören:
Sugden A21ai - der "kleine" Vollverstärker
Sugden A21SE - ein Klassiker und der wohl bekannteste Sugden Verstärker
Sugden IA-4 - der große Vollverstärker mit Phonostufe

Sugden LA-4 - die elegante Vorstufe
Sugden FBA800 - Stereoendstufe
Sugden MPA-4 - Mono-Endstufen mit 160Watt Class-A-Power

Sugden Fusion - CD-Player
Sugden PA-4 - Phonostufe mit drei Eingängen MM/MC

Sugden a21ai mit PMC twenty5 21

Spitzenklasse kompakt: der elegante "kleine" Vollverstärker Sugden A21ai bietet Class-A-Leistung im eleganten Gehäuse. Seine flache Bauform mit massiven mattierten Metall-Bedienelementen macht ihn auch optisch zu einem Highlight. Wir zeigen die neue Sonderausführung in dunkelgrauer Optik. Seine 23Watt je Kanal mögen auf einem Datenblatt scheinbar wenig sein, aber dank Class-A-Schaltung wirkt er wir ein leistungsstarker Bolide. Class-A bedeutet aber vor allem: Feinzeichnung, Feindynamik udn große Raumabbildung. Gerade hier punktet jeder Sugden Verstärker - und der A21ai macht dabei keine Ausnahme. Daher ist es sehr wichtig, diesem Verstärker hochklassige Lautsprecher zur Seite zu stellen. Wir präsentieren eine Kombi mit kompakten Transmission-Line-Modellen PMC twenty5 21. Zusammen mit dem wundervollen Plattenspieler Kuzma Stabi S (mit Rega Tonarm und Clearaudio Tonabnehmer) spielt diese Anlage weit über ihre Preisklasse hinaus!

Sugden A21SE mit Falcon LS3/5a

Ein absoluter Klassiker im Sugden Programm ist der Vollverstärker A21SE. Er bietet im Vergleich zum kleiner Modell a21ai mehr Leistung, ein deutlich stärkeres Netzteil und somit mehr Kraft, zugleich mehr Fein- und Grob-Dynamik und eine entspannte Spielweise. Er biete 30Watt reine Class-A-Leistung - genug für die legendäre Kompakt-Box Falcon LS3/5a. Der Lautsprecher basiert auf dem weltberühmten BBC-Monitor und wird in England in Handarbeit hergestellt nach Plänen von BBC.
Sugden hat mit seinem Fusion CD-Spieler ein weiteres Ass im Programm. Dieser Digitalplayer wurde eben erst von einigen deutschen Fachzeitschriften prämiert und in Tests hoch gelobt. Erleben Sie diesen CD-Player zusammen mit dem hochkarätigen Vollverstärker A21SE und Falcon LS3/5a Studiomonitoren.

Sugden IA-4 und PMC fact.8

Einen überaus spannenden Vollverstärker bietet Sugden mit dem Modell IA-4. Ein recht großes Gerät, das eine noch aufwändigere Class-A-Schaltung bietet. Der IA-4 bietet mit seinen 33 Watt auf dem Datenblatt kaum mehr Leistung als sein sein "kleiner Bruder" A21SE. Aber klanglich lässt er ihn deutlich hinter sich. Es ist sehr erstaunlich, wie kräftig, druckvoll und dabei feingeistig und mit großer Bühne dieser Vollverstärker musiziert! Der Sugden IA-4 ist ein weiteres Beispiel dafür, dass technische Daten nicht allzu aussagekräftig sind, wenn es um Qualität geht. Der IA-4 ist erstaunlich flexibel an vielen Lautsprechern einsetzbar; selbst Modelle, die aufgrund ihrer technischen Daten (Wirkungsgrad) scheinbar unpassend sind, klingen mit ihm bezaubernd und sehr musikalisch.
Wir werden diesen sehr wundervollen Verstärker mit Transmission-Line-Lautsprechern PMC fact.8 vorführen. Diese eleganten, schlanken Standboxen sind seit einiger Zeit herausragende Modelle dieses Studio-Spezialisten und begeistern durch ein in jeder Hinsicht außergewöhnliches Klang-Erlebnis.
Der Plattenspieler Kuzma Stabi S mit Kuzma Tonarm und Grado Reference "The Reference" Abtaster wird für spannende Musik sorgen.

Sugden LA-4 & Sugden FBA-800 mit Avalon Idea

High-End wird zu hören sein mit der Kombi aus Vorstufe Sugden LA-4 und Stereoendstufe Sugden FBA-800. Beide Geräte bilden eine harmonische Klang-Einheit, die sich nochmals von der kleineren Modellen absetzt. Man glaubt es kaum, dass Musik immer noch besser klingen kann... Aber Sugden lässt diesen musikalischen Traum wahr werden. Die Stereo-Endstufe FBA-800 hat je Kanal 40 Watt Leistung zu bieten . Auch hier erleben wir das gleiche Phänomen wie bei den Vollverstärkern: auf dem Datenblatt sehen diese Zahlen eher gering aus, in Wirklichkeit aber meint man, einen Hochleistungsverstärker zu hören. Tatsächlich befeuert diese Endstufe mühelos Lautsprecher jeder Couleur. Wir werden eine Avalon Idea mit dem FBA-800 paaren. Hier trifft High-End-Verstärker auf High-End-Lautsprecherkunst.
Eine solche Anlage verlangt natürlich nach einem großartigen Plattenspieler: ein Brinkmann Bardo mit Brinkmann Tonarm und EMT Abtaster wird Ihr Ohr erfreuen. Die Sugden Phonostufe PA-4 übernimmt die Phono-Entzerrung.
Das Ergebnis lässt kaum Wünsche offen!

Sugden MPA-4 mit Avalon Transcendant

Noch besser (man glaubt es kaum...) klingt die große Anlage mit Sugden MPA-4 Mono-Endstufen an Lautsprechern Avalon Transcendent. Eine Anlage für echte Kenner! Die Mono-Endstufen befeuern mit 160Watt Class-A die Lautsprecher. Und man hört nicht so sehr die hohe Leistung, sondern die unglaubliche Mühelosigkeit, mit der Musik erstrahlt!
Ein solches Erlebnis ist nur mit entsprechend guter Quelle möglich: der Plattenspieler Kuzma Stabi Reference mit Kuzma 4P Tonarm und Dynavector Te Kaitora Rua wird spielen.
Die Phonoentzerrung und Ansteuerung der Mono-Endstufen erfolgt mit einer EAR Yoshino 912 Vorstufe.

Wir landen Sie ganz herzlich ein

Die Vorführungen beginnen um 17 Uhr und enden gegen 21 Uhr. Jede Anlage wird mit einführender Beschreibung für ungefähr 30-45 Minuten spielen. Wir spielen in zwei Vorführräumen parallel, jede Anlage wird also an diesem Abend mehrmals spielen. Sie können daher gemütlich zwischen den Anlagen wechseln. Für musikalische Abwechslung sorgt Herr Kovacevic vom Gaudios-Vertrieb (Sugden, Kuzma und viele andere Marken) und die Mannschaft von PhonoPhono.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Tipp: besuchen Sie auch die Internetseite des Herstellers!

 

Hinterlasse eine Antwort