☎ Beratung 030 797 418 35

HiFi-Tag bei PhonoPhono

27. 9. 2014

Raidho D1Wir haben unsere Neuheiten gefeiert. Pathos Verstärker - Raidho Lautsprecher - Teac Reference Serien - Clearaudio Plattenspieler, Tonabnehmer und Phono-Vorverstärker

Viele Besucher kamen, Spezialisten der Vertriebe führten vor.

Pathos Inpol RemixPathos Verstärker sind seit Mitte 2014 bei PhonoPhono im Programm. Wir sind stolz, diesen italienischen Technik-Hochadel vertreten zu dürfen. Feine Röhrentechnik kombiniert mit kraftvollen Transistor-Endstufen: genussvolles Hören ist garantiert!
Am HiFi-Tag anwesend: Pathos Classic One, Pathos Inpol Remix, Pathos Inpol 2, Pathos Aurium, Pathos Logos 2. Die Geräte wurden an PMC-Lautsprechern vorgeführt: PMC twenty 21, twenty 22, twenty 23 und die großartige PMC fact.8 standen bereit. Ein Plattenspieler Clearaudio Performance DC Silver mit Clearaudio MC-System Concept V2 an einem Clearaudio SmartPhono V2 Phono-Vorverst
Clearaudio Performance Plattenspielerärker sorgten für analogen Genuß; der weltberühmte CD-Spieler Nagra CDC sorgte für tollen Klang bei CDs. Die Anlagen wurden über Transparent Stromfilter (Transparent PowerBank) mit Strom versorgt, Strom-, NF- und Lautsprecherkabel kamen von Transparent und Tellurium.
Das Dream-Team: Pathos Inpol Remix mit PMC fact.8. De

r Verstärker ist ein optisches Schmuckstück: seine kompakten Abmessungen, sein überragendes Design und die wunderbare Verarbeitungsqualität wären Grund genug, das Gerät zu kaufen. Aber der Klang! Der Pathos Inpol 2 hat nur 10 Watt je Kanal, spielt aber auch bei großer Lautstärke ohne jede Schwäche. Ein abgrundtiefes Bass-Fundament sorgte immer wieder für Fassungslosigkeit. Mehr noch: das ungemein transparente Klangbild, wundervolle Klangfarben, packende Dynamik (sowohl Fein- wie Grob-Dynamik) erinnerten eher an eine vielfach teurere High-End-Kette denn an einen durchaus erschwinglichen Verstärker.

Peter Lützelberger neben der kleinen Raidho X1 vor Jeff Rowland Carpi S2 / Jeff Rowland 125 Peter Lützelberger neben der kleinen Raidho X1 (davor die Raidho D1) vor Jeff Rowland Carpi S2 / Jeff Rowland 125, darunter der SACD-Player dCS Puccini

Raidho Lautsprecher aus Dänemark begeistern die Fachwelt. Sagenhafte Technik und wunderschönes Design vereinen sich zu einem Klangbild, das man bislang nicht für erreichbar hielt. Seit wenigen Monaten beginnt die Raidho-Preisliste mit der zielrichen Raidho X1. Dieser Lautsprecher war bereits seit einigen Wochen bei PhonoPhono zu hören. Nun kam der große Bruder hinzu: die Raidho D1 mit Diamant-Tieftöner und speziell entwickeltem Ständer wurden vom Vertriebsspezialisten Sinisa Kovacevic vorgeführt.

Abwechselnd spielten wir:

Raidho X1 - Jeff Rowland Capri S2 - Jeff Rowland 125 - Playback Designs MPS-3

Raidho D1 - Jeff Rowland Corus - Jeff Rowland 625 - dCS Puccini - Brinkmann Bardo
Vorverstäker Jeff Rowland Corus & Endstufe Jeff Rowland 625, Digital-Audio-System Playback Designs MPS3, Plattenspieler Brinkmann Bardo (mit TOnarm Brinkmann 10.5, Brinkmann Röhrennetzteil, MC System Clearaudio Talisman, Cardas Phonokabel, Whest Three Signature Phonostufe)

Clearaudio Plattenspieler und Tonabnehmer gelten zu Recht als Beweis deutscher Ingenieurskunst: Perfektion bis ins kleinste Detail, wunderbar verarbeitet und bei aller Raffinesse einfach zu bedienen.

Teac Elektronik hat sich still und heimlich zu einem absoluten Tipp für preisbewusste Musikhörer entwickelt. Die 501-Reference-Serie erinnert an Studiotechnik - kein Zufall, ist Teac doch im Profibereich fest etabliert. Die neue 301-Reference-Serie setzt diese Tradition fort - noch kompakter, noch preiswerter, noch flexibler!

Teac 301 Reference - Vollverstärker Teac Reference AX-301 an Lautsprechern Duevel Planets, Musik von Laptop

Teac 501 Reference - Vollverstärker Teac Reference AX-501 mit Teac Reference PD-501HR CD-Player an Lautsprechern Duevel Enterprise

Weitere Informationen zu den Geräten des HiFi-Tages
Brinkmann Clearaudio dCS Grado Nagra Pathos Raidho Tellurium

Hinterlasse eine Antwort