☎ Beratung 030 797 418 35

# Rock - Pop

Artikel 1 bis 15 von 37 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  • The B-52s - Cosmic Thing

    Die B-52s gründeten sich als Studentenband und erhielten ihren Namen durch die extrem hochtoupierten Haare von Cindy Wilson und Kate Pierson, die große Ähnlichkeit mit dem Bug der gleichnamigen Flugzeuge hatten. Das 1989er Album Cosmic Thing war der kommerziell größte Erfolg der Band - und gleichzeitig ihr Comebackalbum nach dem Tod des Bandmitglieds Ricky Wilson. Die Chart-Hits Cosmic Thing, Love Shack und Roam werden bis heute gespielt.

    Mehr erfahren
    34,80 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • Ricky Nelson - Ricky Sings Again

    Ricky Nelsons musikalische Laufbahn begann mit 17 Jahren, als er seine Freundin mit einer Single beeindrucken wollte. Schon in der Fernsehserie seines Vaters, „The Adventures of Ozzie and Harriet“, war er zu sehen und zu hören. Mit der bei „Verve“ veröffentlichten Single und der Coverversion von „I’m Walking“ auf der B-Seite erreichte er direkt Platz 4 der Charts. Damit war die Grundlage geschaffen für einen der ersten Teenagerstars in den USA. Auf dem 1959 veröffentlichten Album Ricky Sings Again wendet er sich dem Rock’n’Roll und Rockabilly zu und kann Größen wie Elvis Presley und Buddy Holly dabei das Wasser reichen.

    Mehr erfahren
    34,80 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • Bette Midler - The Rose

    Das Leben von Janis Joplin inspirierte Michael Cimino und Bo Goldman zum Drehbuch für den Film The Rose, in dem Bette „The Divine Miss M“ Midler die Hauptfigur verkörperte. Für ihre Darstellung der Sängerin erhielt sie zwei Golden Globes und eine Oscar-Nominierung. Der vorliegende Soundtrack zum Film ist mindestens so eindrucksvoll wie die bildliche Performance Midlers. Atemberaubend gefühlvoll und mit großer Überzeugungskraft interpretiert sie die Songs zu Ehren der späten Joplin. Unvergesslich und unübertroffen ist und bleibt ihre Version von „When A Man Loves A Woman“. Nie nur eine Rolle spielend, lässt sie den Zuhörer jede Note fühlen – sich ganz den schmerzvollen Gefühlen eines „Stay With Me“ hingebend und in heiseren Songs wie „Sold My Soul to Rock’n’Roll“ und „Keep On Rockin’“ einen Blick in die Hölle werfend.

    Mehr erfahren
    34,80 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • Yazoo - Upstairs at Erics

    Nicht viele Musiker können von sich behaupten, innerhalb von nur zwei Jahren maßgeblich an zwei der verblüffendsten Debütalben beteiligt gewesen zu sein. Vince Clarke kann. Nach "Speak & Spell" mit Depeche Mode veröffentlichte er im Jahr 1982 die LP "Upstairs at Erics" mit seiner neu gegründeten Band Yazoo. Als Gründungsmitglied von Depeche Mode mag er das in sich schlüssigere Album produziert haben. Doch "Upstairs at Erics" überzeugt durch Substanz und Ambition - und ist in Sachen Gefühl Lichtjahre voraus.

    Mehr erfahren
    34,80 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • Cindy Lauper - Shes So Unusual

    Wohl kaum eine andere Musikerin verkörpert die beginnende Blütezeit des Fernsehsenders MTV besser als Cindy Lauper. Extravagant schillernde Outfits, pinkfarbene Jahre und ein hyperaktives Selbstbewusstsein, das seinesgleichen sucht - lange bevor Lady Gaga und Madonna alles, was entfernt an Punk erinnert, zum massentauglichen Stil erheben konnten, erschien Cindy Lauper mit überschwänglichem Selbstvertrauen und rüpeliger Attitüde auf der Bühne, um das Leben zu feiern: Girls just want to have fun. Mit über fünf Millionen verkauften Alben und vier Top-Ten-Platzierungen landete sie einen der Überraschunghits des Jahres 1984. Wer Lauper allerdings auf Äußerlichkeiten reduziert, wird ihr nicht gerecht. "Shes So Unusual" ist ein vielschichtiges Debütalbum einer vielgesichtigen Künstlerin - und schlauer, als ihre provozierend mädchenhafte Stimme im ersten Augenblick ahnen lässt.

    Mehr erfahren
    34,80 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • Lynyrd Skynyrd - Street Survivors

    Street Survivors aus dem Jahr 1977 sollte zu einem tragischen Hitalbum für Lynyrd Skynyrd werden. Nur drei Tage nachdem das Abum - mit der in Flammen stehenden Band auf dem Cover - erschienen war, stürzte die Truppe in einem Privatflugzeug auf dem Weg von einem Konzert zum nächsten ab. Bandleader Ronnie Van Zant und Gitarrist Steve Gaines starben, während die anderen Bandmitglieder verletzt wurden. Kurze Zeit danach löste sich die Band auf. Das Plattenlabel MCA ließ schnellstmöglich das Cover der LP ändern und im Nachhinein erscheinen Songs wie That Smell auf düstere Weise prophetisch.

    Mehr erfahren
    34,80 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • Rod Stewart – Every Picture Tells a Story

    Parallel zu seiner Arbeit mit den Faces nahm Rod Stewart Anfang der 70er Jahre Soloalben auf, die zu einem guten Teil von den Bandmitgliedern der Faces instrumentiert wurden. Nachdem er mit Gasoline Alley einen Achtungserfolg erlangt hatte, war es dann Every Picture Tells a Story, welches den Durchbruch bedeutete und sowohl in England als auch in den USA auf Platz 1 der Charts landete. Musikalisch hatte sich gegenüber dem Vorgängeralbum wenig geändert und die Kombination aus Rock, Soul und Country ist vielleicht noch einen Tick fetziger geworden, doch waren es vor allem die ausgewählten Songs, die den Unterschied machten.

    Mehr erfahren
    34,80 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • Stevie Wonder - Hotter Than July

    Das im Jahr 1980 erschienen Album gilt als letztes der großen Alben von Stevie Wonder und erschien vier Jahr nach Songs in the Key of Life. Die Musikwelt hatte sich weiter gedreht und Disco und New Wave waren Anfang der 80er Jahre die angesagten Themen, was Stevie Wonder glücklicherweise nicht davon abhielt ein solides RnB Album zu veröffentlichen. Das Album ist weniger sozialkritisch als vorherige Veröffentlichungen, sondern schlägt ein fröhlicheres Timbre an und mit Happy Birthday für Martin Luther King findet es seinen Endpunkt.

    Mehr erfahren
    34,80 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • Stevie Wonder - Music of my Mind

    Im Jahre 1972 erhielt Stevie Wonder beim Motown Label einen neuen Vertrag, der ihm weitgehende künstlerische Freiheit erlaubte. Das erste Werk das folgen sollte war dann tatsächlich Music of my Mind in dem Wonder die neuen Möglichkeiten der Tonstudios ausnutzte und fast alle Instrumente und Effekte selbst einspielte. Er brachte das Orchester aus seinem Kopf ins Studio und verwendete hierbei die frühen Arp und Moog Synthesizer gemeinsam mit Piano, Schlagzeug, Mundharmonika und Orgel. Das erste musikalisch wirklich schlüssige Werk von Stevie Wonder.

    Mehr erfahren
    34,80 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • R.E.M. - Document

    “A tournament, a tournament, a tournament of lies, offer me solutions, offer me alternatives and I decline: Its the end of the world as we know it!” Diese bissige Hymne, ein nicht enden wollender, wahnwitziger Beat-Poeten-Wortschwall des Sängers Michael Stipe, ist nur einer der Höhepunkte des Albums Document. Ging der Vorgänger Lifes Rich Pageant noch eher als Partyscheibe durch, ist Document ein feuriges Statement und erstaunlich politisch mit Songs wie „Welcome to the Occupation“, „King of Birds“, „Disturbance at the Heron House“ und dem zynischen „The One I Love“. Das letzte bei Warner veröffentlichte Album mit dem neuen Produzenten Scott Litt markiert den endgültigen Durchbruch der Band.

    Mehr erfahren
    48,90 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • Weezer - The Lion and the Witch

    Weezer-Fans wissen, dass die Band eine Vorliebe für Singles und EPs hat. 2002 veröffentlichte sie The Lion and the Witch, eine Live-EP mit sechs Titeln, aufgenommen im Mai desselben Jahres – mit einem kleinen Haken. Von der CD erschienen nur 25.000 Kopien, jede nummeriert und nur in ausgewählten Plattenläden zum Verkauf angeboten. Wer hiervon kein Exemplar ergattern konnte, dem half nur noch eBay.

    Mehr erfahren
    48,90 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • Weezer - Weezer (Blue Album)

    Weezer, das war eine Gruppe von Außenseiter und Eigenbrödler aus Los Angeles. Sonderliche Jungs, die stundenlang Kiss hören konnten, über alte Schallplatten reden und „Dungeons and Dragons“ spielen. Sie sahen weder aus wie Rockstars, noch klingt ihr Name nach großen Stadionkonzerten. Doch mit ihren Songs, die um eifersüchtige Unsicherheiten, Popkultur, gewöhnliche Unfälle und jugendliche Missverständnisse kreisen, mit ihren zwingenden Melodien und ihrem schrägem Humor füllte die Band ganze Arenen. Ihr 1993 aufgenommenes Debütalbum Weezer erreichte drei Mal Platin.

    Mehr erfahren
    48,90 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • The Pretenders - Learning to Crawl

    Eine der bekanntesten Frauen der Rockmusik, Chrissie Hynde, auf einem der erfolgreichsten Alben ihrer Band The Pretenders. Die 1984 veröffentlichte LP Learning To Crawl klingt, als sei sie nicht einen Tag gealtert. Rockig, emotional fesselnd and kraftvoll. Musik einer Band, die persönliche Tragödien verkraften musste, bedeutende Veränderungen bewältigen und in diesem Schmerz neue Entschlusskraft fand. Nach dem Tod des für den Pretenders-Sound so bedeutenden Gitarristen James Honeyman-Scott und dem Rausschmiss des Bassisten Peter Fardon, der ein Jahr danach ebenfalls starb, sortierte sich Bandgründerin Hynde neu, suchte sich Studiomusiker und veröffentlichte mit Learning To Crawl ein überwältigendes „Ja“ als Antwort auf die veränderte Situation.

    Mehr erfahren
    48,90 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • Los Lobos - By the Light of the Moon

    Kaum eine andere Band steht so sehr für die Verbindung lateinamerikanischer Instrumente und RocknRoll wie Los Lobos. Mit ihrem 1987er Album "By the Light of the Moon" beweisen die fünf Musiker aus L.A., dass sie nicht nur hervorragend rocken können, sondern zeigen zudem ihre nachdenkliche Seite. Erscheint der im gleichen Jahr veröffentlichte Soundtrack zum Film "La Bamba" gänzlich sorgenfrei und ausgelassen, blicken Los Lobos auf dieser LP tief in die Herzen und Seelen ihrer selbst und der Gesellschaft.

    Mehr erfahren
    48,90 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • Elvis Costello - Imperial Bedroom

    Wenn Sie nach einer Neuerwerbung suchen, bei der es vor allem um klangliche Detailgenauigkeit geht, dann sind Sie hier absolut richtig. Zusammen mit Toningenieur Geoff Emerick, der schon die Beatles bei allen ambitionierten Aufnahmen begleitete, nahm Elvis Costello 1982 eine LP auf, die das Rolling-Stone-Magazin unter den 500 besten Alben aller Zeiten auflistet. Aufwändige Arrangements, eine breite Instrumentierung, eingängige Popmelodien: "Imperial Bedroom" ist Zeugnis kreativer und gewiefter Studioarbeit. Costellos Musik ist ornamental, komplex und umständlich, seine bissigen Texte zuweilen brutal, die Produktion ambitioniert. Und doch ist sie nie unzugänglich, fließt sie so sanft dahin, dass es ein purer Genuss ist.

    Mehr erfahren
    48,90 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

Artikel 1 bis 15 von 37 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3