☎ Beratung 030 797 418 35

Reference Recordings

5 Artikel

pro Seite

  • Strauss - Don Juan, Death and Transfiguration, Till Eulenspiegels Merry Pranks

    Rechtzeitig zu Richard Strauss’ 150. Geburtstag im Jahr 2014 veröffentlicht das Pittsburgh Symphony Orchestra unter seinem Dirigenten Manfred Honeck eine neue CD mit drei seiner „Tondichtungen“: Don Juan, Tod und Verklärung und Till Eulenspiegels Lustige Streiche. Die CD ist eine Live-Aufnahme aus der Heinz Hall in Pittsburgh und die erste in einer Reihe von Multichannel-Hybrid-SACDs beim FRESH!-Label von Reference Recordings mit dem Pittsburgh Symphony Orchestra unter Manfred Honeck.

    Mehr erfahren
    19,80 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • Manfred Honeck & Pittsburgh Symphony - Dvorak: Symphony No. 8 & Janacek: Symphony Suite from Jenufa

    Die zweite Aufnahme von Manfred Honeck und dem Pittsburgh Symphony Orchestra hat für den Dirigenten eine besondere Bedeutung, denn er sieht darin besonders deutlich den tschechischen Einfluss auf die Komposition Dvoraks. Dazu passend ist die vom tschechischen Komponisten Thomas Ille arrangierte symphonische Folge aus Janaceks Oper Jenufa. Honeck weist in seiner Zueignung im Handbuch besonders auf die Nutzung des Xylophons zur Verbindung der Tänze und Emotionen in dieser musikalischen Folge hin. Klanglich ist die Aufnahme mit dem Dynamikumfang eines großen Symphonieorchesters gesegnet und kombiniert diesen absolut passend mit dem warmen Klangbild der Heinz Hall in Pittsburgh. Erklärtes Ziel der Tontechniker ist es hierbei den Klang des Orchesters im natürlichen Raum einzufangen und nicht etwa künstlich etwas Neues zu erschaffen.

    Mehr erfahren
    19,80 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • Michael Stern & Kansas City Symphony: Edward Elgar / Vaughan Williams

    Das großartige Kansas City Symphony Orchestra spielt Werke der britischen Komponisten Elgar und Williams, hervorragend aufgenommen durch den Grammy-Gewinner Toningenieur „Prof.“ Keith Johnson. Gleich das erste Projekt des Labels Reference Recordings mit den Musikern aus Kansas, die Veröffentlichung The Tempest, war ein Erfolg bei den Kritikern. Mit der zweiten Veröffentlichung, Britten’s Orchestra, gewann man sogar den Grammy für den besten Surround-Sound. Für die vorliegende Aufnahme arbeitete man nun wieder mit dem Orchester zusammen sowie mit dem Dirigenten Michael Stern, Sohn des weltbekannten Geigers Isaac Stern.

    Mehr erfahren
    24,80 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • Eiji Oue & Minnesota Orchestra – Exotic Dances From The Opera

    Das Erfolgsalbum Exotic Dances gehört zu den beliebtisten RR-Titeln da es eine gelungene Mischung aus bekannten Tänzen aus den Opern verschiedener Komponisten enthält. Die Hybrid-SACD nutzt für die DSD Schicht eine neue Abtastung der analogen Masterbänder und die PCM Spur enthält zusätzlich eine HDCD-Codierung.

    Eine der ersten Aufnahmen des Minnesota Orchestra mit dem neuen Musikdirektor Eiji Oue.

    Mehr erfahren
    24,80 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

  • Tutti! - Orchestral Sampler

    Der beliebteste Sampler des Labels Reference Recordings ist jetzt auch als Hybrid-SACD erhältlich. Nachdem der China-Vertrieb den Inhabern von Reference Recordings hoch und heilig versprochen hat, alle Kosten zu übernehmen, ließ man sich in San Francisco erweichen. Somit ist dies die erste RR-SACD. Natürlich mit HDCD auf der PCM-Spur.

    Mehr erfahren
    24,80 €
    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: ca. 3-6 Tage

5 Artikel

pro Seite