☎ Beratung 030 797 418 35

Grado Prestige Blue1

Das Grado Prestige Blue liegt preislich im Mittelfeld der Prestige-Baureihe von Grado. Der Tonabnehmer besitzt einen besseren Nadelträger als die preiswerteren Gardo Prestige Black bzw. Green, klingt daher etwas offener und tastet besser ab.
Der klangliche Gewinn genenüber den preiswerteren Modellen ist sehr deutlich zu hören! Angesichts des Preises dürfte dieser Tonabnehmer einer der interessantesten Modelle aus dieser Serie sein.

Artikelnummer: A15012

Lieferzeit: ca. 2-5 Tage (auf Lager)

119,00 €
zzgl. Versandkosten

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Sie haben Fragen?
Sie wünschen persönliche Beratung?

Wir sind Spezialisten und beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne: ☎ 030 79741835

zentrale Email
info@phonophono.de

Artikelbeschreibung

Details

Der bessere Nadelträger dieses Tonabnehmers (im Vergleich zu den preiswerten Modellen dieser Baureihe) sorgt für einen hörbar besseren Klang. Das Grado Prestige Blue ist ein idealer Tonabnehmer für Klassik-Liebhaber, die eine gute räumliche Abbildung suchen, zugleich einen angenehm körperhaften Klang mit schönen Klangfarben benötigen. Ebenso kann das Grado Prestige Blue auch für Jazz und Pop benutzt werden! Insbesondere Instrumental-Musik jeglichen Musikstiles profitiert vom Klang des Grado-Abtasters!

Im Vordergrund stehen niemals technische Effekte, sondern die Musik!

Die verbesserte 4-OTL-Nadelträger-Technik bietet mehr Räumlichkeit. Für mittelschwere Tonarme sehr gut geeignet - mithin für die Mehrzahl guter Plattenspieler eine sehr gute Empfehlung, zudem angesichts des Klangs sehr preiswert!

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer A15012
System MI high output (Moving Iron)
Diamant-Schliff elliptisch
Originalstylus Ja
Ausgangsspannung in mV 4,0
Auflagekraft in mN 15 - 19
Tonabnehmer Gewicht (gramm) 5,5
Compliance in µm/mN (Nadelnachgiebigkeit) 20
Befestigung Half-Inch Schraub-Befestigung
CD4 tauglich (Quadro) Ja
Besonderheiten
  • Anschluß an MM-Phonoeingang
  • Unsere Meinung

    Sie suchen ein bezahlbares System, das angenehm klingt und herausragend gut Klangfarben abbilden kann? Dann greifen Sie zu diesem Grado Abtaster! Das Prestige Blue gilt als "Preisbrecher": ein guter Allrounder für jede Musikrichtung mit exzellentem Preis-Leistungsverhältnis

    Meinung der Fachpresse
    Gerät vorführbereit Keine Angabe

    Kundenmeinungen

    Kundenmeinungen (3)

    Nicht schlecht für den Preis, harmoniert aber nicht mit Jeden!Kundenmeinung von Metallordi
    Preis
    Service
    Qualität
    Dieser Grado hat einen recht warmen Klang und passt eigentlich an jeden gängigen mittelschweren Tonarm. Berüchtigt ist jedoch der "hum" Effekt auf einigen Plattenspielern.
    Auf meinem 750er Dual ging er gar nicht, weil der Brummeffekt bei den ersten Titeln einer LP ziemlich stark war. Auf meinem Rega P2 trat dieser Effekt bei den Titeln am Plattenende auf. Mein Thorens TD 166 bleibt vom hum (Brummeffekt) weitgehend verschont und dort ist er dann auch verbaut geblieben. (Veröffentlicht am 01.03.2014)
    Grado Prestige Blue 1Kundenmeinung von Paul
    Preis
    Service
    Qualität
    So, nach ca 70 Stunden Laufzeit schreibe ich euch nun meine Eindrücke über besagten Tonabnehmer.
    Ich besitze eine Yamaha Vor,- Endstufen Kombination und hatte bis vor kurzem ein Masselaufwerk mit MC bestückt und war nie wirklich glücklich damit, alles war eher Analytisch und nach ner halben Stunde "nervig " zum Anhören.
    Dann bekam ich durch Zufall 2x Technics 1210 und das Grado als Tipp von einem Bekannten. Bestellt, Montiert und erstmal dumm aus der Wäsche geschaut, oder soll ich sagen Gehört ??
    Da war alles so wie ich mir Vinyl vorgestellt habe, Warm, Voll und Farbig und nie Nervig auch nach 2 bis 3 Stunden hören nicht.
    Ich kann mich dem Vorredner anschliessen, wenn er sagt das der Sound etwas an "Jukebox" erinnert. In meinem Fall mit der eher "Transparent-Hellen" Yamaha Kombi ein Super System, wer aber bereits "Warm" abgestimmte Geräte hat dem könnte es auch zuviel des Guten sein.
    Mein Fazit: Ein für Relativ kleines Geld sehr gutes System, das sich auch vor grösseren nicht verstecken muss. Ich habe für grade mal 500 Euro (Technics1210+Grado Blue 1 ) mehr Spass am hören als mit meinem damaligem Laufwerk (1600 Euro+300 Euro MC) und wisst ihr was, für diese finanzielle Differenz kann ich mir eine Menge richtig Guter Vinyl Ausgaben leisten.
    MfG Paul (Veröffentlicht am 15.02.2014)
    Bestpreis für mittelschwere Tonarme ( Oldies)Kundenmeinung von Werner1950
    Preis
    Service
    Qualität
    Meines Erachtens eines der besten Tonabnehmersysteme im mittleren Preissegment. Ich montiere es immer wieder am Aiwa AP2500, Strato P-70 oder am Hitachi PS-48. Wie es klingt? Warm und sonor wie in den alten Musikboxen, nie steril. Man hört die Musik, wie sie aufgenommen wurde. An leichten Tonarmen fehlt es ein wenig am Schmelz. Ich hoffe, ich konnte Suchenden ein wenig weiterhelfen. (Veröffentlicht am 30.09.2012)

    Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

    Sie bewerten den Artikel: Grado Prestige Blue1

    Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

      1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
    Preis
    Qualität
    Service

    Produkt Fragen

    Product Questions

    No questions yet. Be the first to ask the question!

    Schlagworte

    Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.