☎ Beratung 030 797 418 35

PhonoPhono

der beste Klang Berlins

  • Nagra Classic AMP

    Neulich bat mich ein Besucher, häufiger Videos zu machen und ein wenig zu erklären, was wir bei PhonoPhono an Geräten hätten. Weshalb gerade diese Geräte, diese Hersteller und nicht andere. Und wieso das alles so teuer sei?

    Nun stand ich vor der Kamera und wollte einen Nagra Vollverstärker beschreiben. Weiterlesen

  • HiFi-Tuning

    Die magische Zauberkiste der HiFi-Zunft: Zubehör zur Verbesserung des Klanges. Eine Erfindung der Industrie und Händler, um ahnungslosen Technik-Fans das Geld aus der Tasche zu ziehen? Voodoo für Spinner?  Echte Innovationen, die auf verfeinerter Technik basieren?

    HiFi-Tuning soll - so meine Definition - die Fähigkeiten und Möglichkeiten des Musikhörens steigern. Jede Änderung Weiterlesen

  • Sugden Special - der große Vollverstärker

    Sugden IA-4 - der große Vollverstärker

    Links oben Sugden IA-4, daneben Plattenspieler Kuzma Stabi S. Darunter rechts die Motorsteuerung für den Kuzma, mittig die EAR 834P Phonostufe, links ein EAR Yoshino CD-Player (an diesem Tag nur "Zuschauer")

    Dieser potente Vollverstärker leistet 33 Watt  echte Class-A je Kanal. Entsprechend groß fällt das Gehäuse aus - denn Class-A bedeutet auch, dass große Kühlkörper die Abwärme loswerden müssen. Typisch für Sugden: die scheinbar übersichtliche Ausgangsleistung entpuppt sich in der Praxis als riesig. Auch Lautsprecher mit mittlerem Wirkungsgrad werden plötzlich Hard-Rock-fest!

    Wir werden diesen Vollverstärker mit einem Kuzma Stabi S Plattenspieler kombinieren, der dank Kuzma Einpunkt-Tonarm und Grado Reference Master Abtaster Weiterlesen

  • Sugden Special - Vorstufe & Stereoendstufe

    High-End vom Feinsten: diese Anlage besteht komplett aus Sugden-Verstärkern.

    Sugden LA-4 - die elegante Vorstufe
    Sugden FBA800 - Stereoendstufe
    Sugden PA-4 - Phonostufe mit drei Eingängen MM/MC

    Die Steuerzentrale wird die elegante Vorstufe Sugden LA-4 sein. Sie bietet zahlreiche Eingänge und unsymmetrischen ebenso wie symmetrischen Ausgang. Letzteres ist in Kombination mit Sugden Endstufen interessant, da diese bei symmetrischer Ansteuerung etwas besser  klingen.

    Da die Vorstufe keinen Phono-Entzerrer eingebaut hat - was in dieser Qualitätsklasse die Regel ist - haben wir als logische Ergänzung die Sugden PA-4 hinzu gestellt. Dieser Phono-Vorverstärker bietet gleich drei (!) Phono-Eingänge: zwei MC und einen MM. Die beiden MC-Eingänge sind separat beschaltbar durch steckbare Widerstände.

    Weiterlesen

  • Technikabend Special: Sugden

    Sugden Special
    High-Fidelity vom Erfinder moderner Class-A-Verstärker

    Sugden Audio feiert 50-jähriges Jubiläum Sugden Audio feiert 50-jähriges Jubiläum

    Sonderveranstaltung mit vielen Verstärkern, CD-Spielern und Phonostufen von Sugden.

    Ein Hör-Erlebnis der Extraklasse!

    Wir werden Ihnen in zwei Hörräumen mehrere großartige HiFi-Anlagen präsentieren, die mit Sugden Elektronik spielen. Vorführungen bis 21 Uhr!

    Sugden ist berühmt geworden durch seine erstklassigen Class-A Transistorverstärker. Diese Technik erlaubt es, Geräte mit unvergleichlicher Dynamik, Feinauflösung und Raum-Abbildung zu bauen. Seit vielen Jahren bietet Sugden ungewöhnlich gut klingende Geräte zu einem vergleichsweise günstigen Preis. Wir werden sowohl den Klassiker Sugden A21 vorstellen wie auch den großen Vollverstärker und Vor-Endstufen-Kombinationen..

    Sie werden hören:
    Sugden A21ai - der "kleine" Vollverstärker
    Sugden A21SE - ein Klassiker und der wohl bekannteste Sugden Verstärker
    Sugden IA-4 - der große Vollverstärker mit Phonostufe

    Sugden LA-4 - die elegante Vorstufe
    Sugden FBA800 - Stereoendstufe
    Sugden MPA-4 - Mono-Endstufen mit 160Watt Class-A-Power

    Sugden Fusion - CD-Player
    Sugden PA-4 - Phonostufe mit drei Eingängen MM/MC

    Weiterlesen

  • Technikabend - Plattenspieler im Vergleich

    Kuzma Stabi Reference

    17. Februar 2017 - Technikabend - ein sehr gut besuchter Abend: manche Besucher mussten stehen. Dabei gab es doch "nur" Plattenspieler zu hören.
    Nun ja - nicht nur... Wir hatten fünf Plattenspieler zu Preisen zwischen 380 Euro und fast 20.000 Euro. Auch unsere Anlage war echtes High-End. Also vielleicht doch nicht ganz überraschend, dass sehr viele Besucher kamen.

    Weiterlesen

Artikel 1 bis 6 von 100 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 17